VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

  • Das Top-Management großer Unternehmen ist mittlerweile gut über die Gefahren durch Cyberkriminalität informiert, tut aber noch zu wenig, um diesen wirksam entgegenzutreten. Das ist das zentrale Ergebnis der jährlichen Umfrage von Radware unter Vorständen und Geschäftsführern in aller Welt (Radware 2018 Executive Survey).

  • Alle vier Jahre steht sie wieder an, die Fußball-Weltmeisterschaft und viele sind bereits wie früher wieder im Panini-Sammelfieber. Dennoch darf nicht vergessen werden, dass die diesjährige Weltmeisterschaft in Russland, wie viele sportliche Großereignisse, nicht nur Fans anlockt, sondern auch Betrüger und Verbrecher. Gerade in der heutigen Zeit ist besonders im Cyberbereich erhöhte Vorsicht geboten.

  • In der Public-Key-Infrastruktur (PKI) liegt die Zukunft sicherer und gesicherter IoT-Geräte – soviel wissen wir jetzt schon. Das liegt daran, dass man PKI relativ leicht für unterschiedliche Klassen von Geräten implementieren kann. Sie wird deshalb ganz entscheidend dazu beitragen, Geräte zu identifizieren und abzusichern. Angreifer haben dann schlicht sehr viel weniger Möglichkeiten IoT-Geräte zu hacken. 

  • F-Secure erweitert sein Team um hunderte führende Cyber Security-Experten. Mit der Übernahme ergänzt F-Secure seine Detection & Response Services mit MWR InfoSecuritys Threat Hunting Plattform Countercept. Auf diese Weise erweitert F-Secure nicht nur sein Portfolio, sondern eignet sich weitere Anteile in den wichtigsten Kernmärkten weltweit an.

  • Unternehmen von heute sehen sich mit immer komplexer werdenden Cyberbedrohungen konfrontiert. Hacker können sich zunehmend den Präventions- und Detektivmaßnahmen neuer und alter Sicherheitsinfrastrukturen entziehen und sind für Sicherheitsteams leider bittere Realität geworden.

  • Ilijana Vavan ist seit Januar 2018 als Managing Director für das Europa-Geschäft von Kaspersky Lab zuständig. Ilijana kommt vom US-amerikanischen Unternehmen Oracle zu Kaspersky Lab und bringt knapp 25 Jahre Führungserfahrung in der IT-Industrie mit. Zeit für ein Gespräch über IT-Sicherheit der nächsten Generation.

  • "Fileless"-Malware ist eine Form von Malware, die sich ausschließlich in den Arbeits-Speicher einschreibt und wenige oder gar keine Spuren auf der Festplatte hinterlässt. Ein wirklich dateiloser Angriff könnte ein Exploit auf einer Website sein, bei dem Java-Schwachstellen verwendet werden, um Code in den Speicher herunterzuladen und über den eigenen Prozess des Browsers auszuführen.

  • "Man kann fast nicht zu früh damit anfangen", findet Joe Pichlmayr, IT-Security-Experte und CEO des österreichischen Cyber Security Unternehmens IKARUS Security Software: "Schon in der Volksschule können Kinder spielerisch ein Grundverständnis für die IT erwerben, das sich später auszahlt, beruflich wie privat."

  • NTT Security berät seine Kunden zu den wichtigsten IT-Risiken bei der Nutzung von Kryptowährungen. Bei spekulativen Finanzanlagen müssen Anleger immer mit Verlusten rechnen. Das ist bei Kryptowährungen nicht anders als bei Aktien oder Derivaten.

  • Fast 50 Prozent der Deutschen setzt im Urlaub in puncto Internetverbindung auf öffentliche WLAN-Netze - das ergibt das repräsentative G DATA IT-Security-Barometer unter 1.000 Internetnutzern im Mai 2018.

  • Mit dem steigenden Einsatz von IoT-Geräten bietet sich Cyberkriminellen eine neue lukrative Angriffsmethode: IoT-Ransomware zielt nicht auf Daten ab, sondern nimmt das gesamte Gerät als Geisel. 

  • Schon jetzt ist die Vielzahl der mobilen Geräte im Firmennetzwerk schwer zu managen – wie soll das erst werden, wenn mehrere Milliarden Sensoren und Endgeräte involviert sind? Jürgen Kolb, Geschäftsführer von Antares-NetlogiX, geht in diesem Interview auf die Herausforderungen für IoT-Umgebungen, Versäumnisse des Marktes und auch Forderungen an die Hersteller ein.

  • Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft schreitet stetig voran. Viele Unternehmen nützen die neuen Technologien, um innovative Geschäftsfelder aufzubauen. Das zeigt sich in den größer werdenden Budgets für die IT-Netzwerke der Firmen.

  • Cyber-Kriminelle haben es immer häufiger auf das exklusive Know-how deutscher Mittelständler abgesehen. Dabei spielen sehr oft Phishing-Angriffe eine zentrale Rolle. Die Brabbler AG erläutert, wie KMU dieses Einfallstor schließen können.

  • Ob Petya, WannaCry oder Hackerattacken auf das deutsche Regierungsnetz: Die Cybersicherheit wird immer mehr zum beherrschenden Thema. Sie beschäftigt Großkonzerne ebenso wie den Mittelstand, die Forschung oder die Öffentliche Verwaltung. Wie sollen IT-Entscheider auf die wachsende Bedrohung reagieren? Antworten liefern Experten und Security-Anbieter auf der kommenden CEBIT 2018 (11. bis 15. Juni).

  • NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group, zeigt die Risiken auf, die durch die Digitalisierung des Autofahrens entstehen. Vor allem das Connected Car ist gravierenden Bedrohungen ausgesetzt.

  • Die Meldungen von Schaden verursachenden Angriffen auf Firmen nehmen dramatisch zu.Keine Branche beleibt verschont, vermeintlich gut geschützte Unternehmen trifft es genauso wie kleine Firmen und der Höhepunkt der Angriffe scheint noch nicht erreicht zu sein. IT-Schwachstellen-Management oder in Englisch Vulnerability Management ist das am stärksten aufkommende Themengebiet in der IT-Sicherheit.

  • Ein neuer Bericht des Center for the Future of Work von Cognizant, Securing the Digital Future (Die digitale Zukunft sichern), verdeutlicht, dass Organisationen im Bestreben, bei der digitalen Transformation nicht den Anschluss zu verlieren, oftmals einen kritischen Faktor übersehen, der all ihre Anstrengungen zunichte machen kann: die Cybersicherheit.

  • Endpoint Detection and Response (EDR) kann ein mächtiges Werkzeug gegen ausgefeilte Angriffe auf die Unternehmens-IT sein, das Bedrohungen abzuwehren hilft, die Security-Lösungen nicht vorab blocken können.

  • Cisco ist der Cybersecurity-Initiative „Charter of Trust“ beigetreten. Die „Charter of Trust“ wurde im Februar 2018 auf der Münchner Sicherheitskonferenz von Siemens, Airbus, Allianz, Daimler Group, IBM, MSC, NXP, SGS und Deutsche Telekom gegründet. Die Mitglieder verpflichten sich, die Sicherheit von Infrastruktur-Lösungen zu verbessern.

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security