VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

  • Ein neuer Bericht des Center for the Future of Work von Cognizant, Securing the Digital Future (Die digitale Zukunft sichern), verdeutlicht, dass Organisationen im Bestreben, bei der digitalen Transformation nicht den Anschluss zu verlieren, oftmals einen kritischen Faktor übersehen, der all ihre Anstrengungen zunichte machen kann: die Cybersicherheit.

  • Ein Jahr nach „WannaCry“ erinnert Avast an den bislang größten Angriff von Erpresser-Software in der Geschichte und warnt vor einer möglichen Wiederholung. Am 12. Mai 2017 verbreitete sich WannaCry wie ein Lauffeuer, das PCs weltweit infizierte. Auch heute gibt es noch nahezu täglich Angriffe der Ransomware, welche die EternalBlue-Schwachstelle im Betriebssystem von Microsoft ausnutzt.

  • Nach Ansicht von Paul Parker, Cheftechnologe des Geschäftsbereichs für Regierungsbehörden auf Bundes- und Landesebene bei SolarWinds, ist die Gesundheitsbranche besonders anfällig für Cyberangriffe.

  • Künstlicher Intelligenz gehört die Zukunft. Dies zeigt sich schon am aktuellen "Stellungskampf" der großen Marktplayer: Vor kurzem hat Apple mit John Giannandrea einen führenden KI-Fachmann von Google abgeworben. Auch die Branchenanalysten sehen großes Potenzial.

  • Der Erfolg von Unternehmen hängt heute von reibungslos funktionierenden IT-Systemen ab. Doch immer neue Angriffsmethoden erfordern flexible, zuverlässige Schutzmaßnahmen. Welche Vorkehrungen die sieben häufigsten Angriffstechniken abwehren, zeigt dieser Artikel.

  • NTT Security (Germany) erweitert seine umfangreiche Angebotsreihe um den „Management Hack“. Mit dem Einsatz spezieller Social-Engineering-Techniken wird dabei überprüft, inwiefern Führungskräfte selbst ein Sicherheitsrisiko darstellen.

  • FireEye, Anbieter von Intelligence-basierten Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht seine jährlichen M-Trends. Die wichtigste Erkenntnis des Reports ist, dass die Verweildauer von Angreifern in den Netzwerken von Organisationen in EMEA mit 175 Tagen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist.

  • Eine aktuelle Studie zu Cyber-Risiken im Maschinen- und Anlagenbau von VDMA offenbart große Lücken in der IT-Sicherheit. Zu diesem aktuellen Thema bezieht Malte Pollmann, CEO von Utimaco, Hersteller für Hardware-Sicherheitsmodul (HSM)-Technologie, in einem Statement Position.

  • Das Thema Cybersicherheit war 2017 für viele Industrieunternehmen auf der Tagesordnung. Hackerangriffe auf Informationssysteme machten Schlagzeilen. Sie zeigten vielen, dass man selbst eventuell auch angreifbar ist. Ein Kommentar von Pierre-Yves Hentzen, CEO Stormshield.

  • Je besser ein Hausbesitzer Fenster und Türen absichert, desto ruhiger kann er schlafen. Die Dynamik im IT-Sicherheitsmarkt ist eine ganz andere: Je mehr Unternehmen in Sicherheitslösungen investieren, desto mehr Einbrüche finden statt. Traditionelle Firewalls & Co. sind scheinbar wertlos und sorgen für nur geringen Zusatznutzen. Ein Kommentar von Jochen Koehler, Regional Director DACH bei Bromium in Heilbronn.

  • Neue risikoadaptive Sicherheitstechnologien stellen den Menschen in den Mittelpunkt und sorgen für mehr Transparenz und Kontrolle über Daten, Anwendungen und Benutzeraktivitäten und helfen so die digitale Transformation zu beschleunigen.

  • Ein mehrschichtiges Sicherheitskonzept unterstützt Unternehmen im Kampf gegen hoch entwickelte Malware und moderne Angriffstechniken.

  • Die aktuelle IBM Studie zum Vorbereitungsgrad von Unternehmen gegen Cyberattacken belegt, dass es hier weiter viel Nachholbedarf gibt.

  • "Besonders Mittelständler sind Cyber-Angriffen häufig schutzlos ausgeliefert." Zu diesem Fazit kommt Maik Morgenstern, CTO von AV-TEST, im Rahmen der Podiumsdiskussion "Die Zukunft der Cyber-Sicherheit", die heute, Dienstag, vom Cyber-Sicherheitsrat Deutschland und Kaspersky Lab in Berlin veranstaltet wurde.

  • Tenable Network Security stellt Tenable.io Lumin vor. Die neue Tenable.io Applikation ermöglicht es CISOs zum ersten Mal, die Cyber Exposure ihres Unternehmens zu visualisieren, zu analysieren und beurteilen. Die Digitale Transformation hat Anzahl und Arten neuer Technologien und Computing‑Plattformen drastisch erhöht, von der Cloud, über IoT bis zu Operational Technology. 

  • Da 91 Prozent der Unternehmen Mac-Computer verwenden, sind Mac-Geräte mittlerweile zu einem wachsenden Ziel für Cyberangriffe geworden. Jahrelang galten Macs als immun gegenüber Cyberangriffen.

  • Deutschlands Wirtschaft sieht Nachholbedarf beim Thema IT-Sicherheit. Drei von vier Unternehmen (74 Prozent) wollen ihre Investitionen in IT-Sicherheitslösungen im Jahr 2018 steigern. 

  • Der Hackerangriff auf Datennetzwerke des Bundes und von Sicherheitsbehörden zeigt wie wichtig Zusammenarbeit auf höchster Ebene bei Bekämpfung von Cyber-Kriminalität ist. Ein Kommentar von Dr. Christopher Brennan, Skybox Security.

  • Mehr als ein Drittel der deutschen Unternehmen ändert auch nach einer Cyber-Attacke die Sicherheitsstrategie kaum. So lautet ein zentrales Ergebnis einer aktuellen CyberArk-Untersuchung.

  • Viele Nutzer sorgen sich momentan vor Meltdown und Spectre. Und diese Sorge ist nicht unberechtigt: Das Angriffsszenario Spectre betrifft fast alle Computer der vergangenen 20 Jahre, die mit Intel-, AMD- und ARM-Prozessoren ausgestattet sind. Bei Meltdown sind neben Intel einige ARM-Prozessoren betroffen.

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security