Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

  • LösegeldErpressersoftware („Ransomware“), mit deren Hilfe Angreifer Daten verschlüsseln und meist erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder freigeben, zunehmende Wirtschaftsspionage mit dem Ziel, wertvolle Unternehmensdaten abzuschöpfen, neue Einfallstore für Angreifer durch wachsende Mobilität und Vernetzung: Die Bedrohungsszenarien in der IT haben sich verändert und der Schaden für die Wirtschaft ist immens.

  • Mobile Security VirusIn seiner globalen Analyse für April 2016 warnt Check Point vor der deutlichen Zunahme von Malware für Mobilgeräte, besonders iOS, aber auch Windows Phone sind in Gefahr.

  • Wieland AlgeEin Kommentar von Dr. Wieland Alge, Vice President und General Manager EMEA Barracuda Networks, zur Eröffnung der Barracuda Networks EMEA-Conference für IT-Sicherheit und Storage am 19. und 20. Mai in Alpbach (Österreich).

  • Helpful TipsIn den vergangenen Monaten wurden vermehrt Attacken mit Ransomware, also Angriffe durch Online-Erpresser, gemeldet. Ransomware ist im Wesentlichen Malware, die Daten auf PC- und Netzwerk-Laufwerken verschlüsselt, bis eine Zahlung geleistet wird. 

  • RansomwareDie Verschlüsselung von Daten mittels Ransomware und anschließende Forderung von „Lösegeld“ ist für immer mehr Kriminelle ein lukratives Geschäft. Egal ob Locky gegen PCs oder Keranger gegen Apple – in den vergangenen Wochen gab es weltweit große Ransomware-Angriffe gegen Unternehmen und Verbraucher.

  • Gefahr BombeJedes zehnte Industrieunternehmen (11 Prozent) hat in Deutschland eine Versicherung gegen Hackerangriffe und andere IT-Risiken abgeschlossen. Weitere 9 Prozent planen den Abschluss einer Versicherung und 26 Prozent diskutieren das zumindest. 

     

  • Geldautomat DiebKaspersky Lab hat eine neue und verbesserte Version der für Angriffe auf Bankautomaten spezialisierten Malware Skimmer entdeckt. Dahinter steht mutmaßlich eine russischsprachige Gruppe, die mithilfe der Manipulation von Bankomaten Geld der Nutzer stiehlt.

  • GeldsackDeutschen Unternehmen sind in den letzten fünf Jahren Schäden von insgesamt 65,2 Milliarden Euro durch Internet-Attacken entstanden. Das ergibt eine jährliche Schadenssumme für die deutsche Wirtschaft von rund 13 Milliarden Euro - so viel wie die Bundesregierung im Jahr 2016 in die komplette Infrastruktur des Landes investieren will.

  • IBM WatsonIn Kooperation mit acht US-amerikanischen Elite-Universitäten startet IBM Security ein Pilotprojekt, um das kognitive System IBM Watson fit für die Cyberabwehr zu machen. Dafür wird Watson von rund 200 Teilnehmern intensiv trainiert. 

  • BotnetForcepoint, Experte für Daten- und IT-Sicherheit, hat eine ausführliche Analyse der kürzlich identifizierten, weltweiten Cyberbedrohung „Jaku“ veröffentlicht.

  • GeldIn diesem wie bereits im letzten Jahr sind eine Reihe von Datenschutzinitiativen und Gesetzen auf den Weg gebracht worden, zuletzt die reformierte EU-Datenschutzgrundverordnung und das Gesetz zum Schutz von kritischen Infrastrukturen, dem jetzt konkrete Maßnahmenpläne folgen.

  • FragezeichenBerichte zu Hackerangriffen oder Cyberbedrohungen sind fester Bestandteil aktueller Berichterstattung geworden. Das Thema IT-Sicherheit ist und bleibt eine allgegenwärtige Herausforderung. Doch sind Unternehmen bereits ausreichend dafür gerüstet?

  • DDoSVerbesserte Schutzmechanismen zwingen Cyberkriminelle, um Unternehmensdienste über das Web außer Gefecht zu setzen, zu komplexeren und zielgerichteten DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service).

  • F-Secure hat ein neues Abkommen, ein Memorandum of Understanding (MoU), mit Europols Cyber-Crime-Centre (EC3) unterzeichnet, und somit den ersten Schritt für eine stärkere und tiefgehende Zusammenarbeit beim Kampf gegen das wachsende Problem der Cyber-Kriminalität getan.

  • Ein Team von Cyber-Experten hat eine neue Variante der bösartigen QBOT-Software identifiziert, die mehr als 54.000 PCs in Tausenden von Organisationen weltweit infiziert hat. 

  • Rohde & Schwarz Schmuckbild SicherheitslueckeDie zunehmende Vernetzung von Maschinen untereinander hat der produzierenden Industrie einen Innovationsschub verschafft. Gleichzeitig schafft die autonome Gerätekommunikation neue Sicherheitslücken für Hacker und andere Cyber-Kriminelle.

  • Dieb KreditkarteFast jeder Geldautomat weltweit kann illegal gekapert und manipuliert werden – mit oder ohne Hilfe eines Schadprogramms. Laut einer Analyse von Kaspersky Lab liegt das an der weitverbreiteten Nutzung veralteter und unsicherer Software, Fehlern in der Netzwerkkonfiguration sowie Mängeln bei der physischen Sicherheit von Geldautomaten.

  • Mann mit LupeForcepoint, Anbieter von Lösungen für IT- und Datensicherheit, veröffentlicht den Forcepoint 2016 Global Threat Report. Der jährlich erscheinende Bericht gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellsten Cyberbedrohungen, basierend auf Informationen von täglich mehr als drei Milliarden Datenpunkten in 155 Ländern.

  • Cyber Crime ConceptDie beiden ersten Teile dieses Leitfadens beschäftigen sich damit, ob man ein gefordertes Lösegeld zahlen oder lieber nicht zahlen sollte und was Bitcoins damit zu tun haben.

  • Cyber AttackFachberichte von Imperva bieten normalerweise Einblicke in die verschiedenen DDoS Bedrohungen, denen Unternehmen und Organisationen heute ausgesetzt sind. Diese Einblicke handeln von den technischen Grundlagen der Angriffe, aufkommenden Bedrohungen und allgemeinen Trends bei den Angriffen gegen Organisationen.