Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-Tage 2019
09.12.19 - 12.12.19
In Frankfurt

Software Quality Days 2020
14.01.20 - 17.01.20
In Wien, Hotel Savoyen

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

DSAG-Technologietage 2020
11.02.20 - 12.02.20
In Mannheim, Congress Center Rosengarten

E-commerce Berlin Expo
13.02.20 - 13.02.20
In Berlin

Anzeige

Anzeige

  • Angriffe auf deutsche Industrieunternehmen haben in den letzten beiden Jahren laut einer Bitkom-Studie 43,4 Milliarden Euro Schaden verursacht.

  • Virtualisierte Cloud-Umgebungen, die von Cloud-Service-Providern (CSPs) unterstützt werden, stellen Herausforderungen an die Erkennung des Verhaltens von Cyberangreifern dar. 

  • Plötzlich geht nichts mehr: Die Mitarbeiter der Hamburger Juwelierkette bekommen keinen Zugang mehr zu ihren Computerdaten. Hacker haben die Server lahmgelegt und fordern Lösegeld.

  • Eine von Symantec in Auftrag gegebene Studie zeichnet ein düsteres Bild hinsichtlich der Belastung und den Fähigkeiten von Cyber-Security-Teams in Unternehmen.

  • Der Kryptotrojaner WannaCry verschafft sich weltweit Zugang zu Computern mit Microsoft-Windows-Betriebssystemen und verschlüsselt Dateien. Um wieder an die Daten zu kommen, sind Lösegeldzahlungen in der Kryptowährung Bitcoin fällig. Das gefährliche Potenzial von WannaCry: Seine unglaublich schnelle Fortpflanzungsfähigkeit. 

  • Sommerzeit ist Reisezeit: Natürlich gehören Smartphone und Tablet auch in den schönsten Wochen des Jahres mit ins Gepäck. Doch Datenspionage, Kreditkarten-Betrug oder Diebstahl der mobilen Geräte könnten den Urlaubsspaß trüben. Während die meisten Menschen vor dem Reisestart in der Wohnung doppelt prüfen, ob Fenster und Türen verschlossen sind, halten sie es mit der Sicherheit in der digitalen Welt meist nicht so. 

  • Malware – zu deutsch Schadprogramme – sind Computerprogramme, die gezielt dafür entwickelt wurden, unerwünschte oder schädliche Funktionen auszuführen. In der Regel werden sie von Cyberkriminellen oder Hackern eingesetzt, um Daten zu stehlen, Opfer zu erpressen oder Systeme zum Absturz zu bringen. 

  • Wenn Sie Cyberkriminelle in Filmen oder in Fernsehserien sehen, die High-Stakes-Jobs ausführen und sich dabei über Ihr technisches Verständnis hinwegsetzen, ist es leicht, sich selbst zu sagen - es ist nur Fiktion, niemand kann so etwas wirklich tun. Wenn Sie jedoch richtig ausgeführt werden, können Sie Ihr gesamtes Netzwerk übernehmen und Ihre Daten beim Einpflanzen von Malware in Ihr System abräumen. 

  • Wenn Cyberangriffe die Sicherheit von Endgeräten umgehen, kann es oft Monate dauern, bis Unternehmen die Schwachstelle entdecken. Unternehmen suchen deshalb nach Möglichkeiten, ihre Endgerätesicherheit zu modernisieren und ihre Fähigkeit zu verbessern, Bedrohungen schneller zu erkennen und in komplexen Infrastrukturen effektiver darauf zu reagieren. 

  • Bei Angriffen auf Mobilfunk-Betreiber weltweit können Hacker laut einer US-israelischen Sicherheitsfirma im vergangenen Jahr sensible Daten von hunderten Millionen Kunden erbeutet haben. 

  • Die Virenanalysten von Doctor Web konnten im Mai 2019 einen Anstieg einzigartiger Bedrohungen um 1,49 Prozent gegenüber dem Vormonat feststellen. Die Gesamtzahl der erkannten Bedrohungen stieg dabei um 14,51 Prozent, wobei vor allem Adware und Installer dominierten. 

  • Mit geschlossenem Ökosystem und geschickter Kommunikation pflegt Apple das Image einer uneinnehmbaren Festung. Doch ist in Bezug auf Cybersicherheit niemand unangreifbar. „Was in Ihrem iPhone geschieht, bleibt in Ihrem iPhone”. 

  • Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software Technologies, ein weltweiter Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat seinen neuesten Global Threat Index für Mai 2019 veröffentlicht.

  • In einer neuen Studie hat McAfee die Gefahren rund um Online-Reisebuchungen untersucht. Das häufigste Ziel von Hackern sind dabei Buchungen für Amsterdam. 

  • Experten der Bitdefender-Labs ist es gelungen, den zeitlichen Verlauf eines Angriffs der Carbanak-Gruppe im Jahr 2018 auf eine osteuropäische Bank vollständig zu rekonstruieren. 

  • Unternehmen der Finanzindustrie werden für Cyberkriminelle ein immer beliebteres Angriffsziel. Dies legt der aktuelle Report Email Fraud in Financial Services von Proofpoint nahe.

  • Spionage, Datendiebstahl, Sabotage: Die deutsche Industrie leidet unter Cyberattacken. Deutschen Unternehmen ist in den Jahren 2016 und 2017 ein Schaden von 43 Milliarden Euro durch Datenspionage und Sabotage entstanden.

  • Die Analysen, im Global Threat Report 2019 verdeutlichen in Verbindung mit detaillierten Fallstudien das Zusammenspiel aus Threat Intelligence, Threat Hunting und schnellen, proaktiven Gegenmaßnahmen. Sie liefern ein fundiertes Verständnis über die Hintergründe, Ziele und Aktivitäten von Bedrohungsakteuren. 

  • Im Februar werden im Darknet 700 Millionen Nutzerdaten zum Verkauf angeboten, Dunkin‘ Donuts wird Opfer von Credential Stuffing und bei VFEmail werden gleich ganze Datensätze zerstört. Darüber hinaus geraten unter anderem das britische und das australische Parlament ins Visier von Hackern.

  • Eine neue Studie hat ergeben, dass Social-Media-Plattformen in der Cyberkriminalität eine wichtige Rolle spielen und eine große Gefahr für Unternehmen darstellen. Da Social-Media-Blockaden kein realistisches Abwehrszenario sind, sollten Unternehmen Lösungen implementieren, die eine sichere Nutzung der sozialen Netze unterstützen, empfiehlt Bromium.