Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

  • Von automatischer Belegerkennung über Compliance bis zur reibungslosen Customer Journey: Typische Digitalisierungsherausforderungen und wie sie sich mithilfe eines flexiblen ERP meistern lassen.

  • Für eine kanalübergreifend personalisierte Kundenansprache benötigen Unternehmen eine Customer-Engagement-Plattform. Pegasystems, Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations, erklärt die notwendigen technologischen Komponenten der Plattform.

  • Da Konsumenten, egal ob im B2C oder B2B Bereich, heute aus zahllosen Angeboten und Anbietern wählen können, fällt ihnen die Entscheidung für den Kauf eines Produkts oft nicht leicht. Darüber hinaus sind sie heute so anspruchsvoll wie nie und erwarten eine nahtlose Customer Journey über sämtliche Kanäle.

  • Dass die Customer Experience heute mindestens so wichtig ist, wie das Produkt, das verkauft werden soll, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Während E-Commerce-Riesen wie Amazon und Zalando den Qualitätsstandard vorgeben, haben viele kleinere Unternehmen Schwierigkeiten, mit den rasend schnellen Entwicklungen Schritt zu halten.

  • Bei der Implementierung von Chatbots sollten die Contact-Center-Verantwortlichen Alleingänge vermeiden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Einbeziehung aller relevanten Abteilungen. Die Kundeninteraktionen im Contact Center dürfen Unternehmen nicht komplett Künstlicher Intelligenz übertragen – das steht fest. 

  • Ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde, so lautet ein altes Sprichwort und daran hat sich auch heute nichts geändert. Wer dem immer anspruchsvolleren Kunden ein positives Kauferlebnis bietet, der macht aus diesem einen loyalen Kunden, der wiederkehrt.

  • Nach der Spitzenbelastung zur Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel haben Contact Center Manager im März etwas mehr Luft um durchzuatmen und Energie in die Optimierung ihrer Infrastruktur zu stecken. Beflügelt von neuen Ideen und Möglichkeiten, rüsten viele Verantwortliche sozusagen zum Frühjahrsputz, um sich für die nächsten Saisonspitzen zu wappnen. 

  • Kundenbindung entsteht, wo Daten von Interessenten und potenziellen Käufern generiert werden. Die intuitive und anwenderfreundliche Nutzung von Formularen bietet dabei besondere Chancen zur Leadgenerierung. Doch wie lässt sich das Online Formular als entscheidender Touchpoint tracken, testen und optimieren?

  • Alte Kunden binden oder besser neue finden – für Entscheider aus dem strategischen Marketing ist es essentiell wichtig, die richtige Balance zwischen Kundengewinnung und Kundenbindung zu finden.

  • Millenials unterscheiden nicht, über welchen Kommunikationskanal sie zu welchem Zeitpunkt ihrer Customer Journey ein Unternehmen kontaktieren. Um dieser Zielgruppe zu entsprechen, müssen Unternehmen ihr CRM-Angebot über sämtliche Kommunikationskanäle hinweg zur Verfügung stellen.

  • Die Digitalisierung fordert von Unternehmen ein vollkommen neues Denken in Bezug auf ihre Geschäftsprozesse. Organisationen, die jahrzehntelang erfolgreich stationär Geschäfte gemacht haben, fällt diese Umstellung allerdings besonders schwer. 

  • Immer wieder kommt es vor, dass gute Produkte scheitern. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Viele denken, Erfolg sei an das Wissen eines Teams beim Projektstart geknüpft. Allerdings ist es mindestens ebenso wichtig, sich neue Kompetenzen anzueignen, durch Erfahrung dazuzulernen und das Erlernte umzusetzen.

  • Der Winter steht vor der Tür, und mit dem Black Friday beginnt die Hochsaison für den Handel. Doch nur Händler, die sich und ihre E-Commerce-Plattform sorgfältig darauf vorbereitet haben, können das volle Potenzial ausschöpfen.

  • godesys erklärt, wie Händler ihre Kunden mithilfe eines flexiblen ERP-Systems über verschiedene Verkaufskanäle hinweg unterstützen können. Diese fünf Fragen, sollte sich jedes Unternehmen auf dem Weg zur zukunfts- und kundenorientierten Omnichannel-Strategie stellen.

  • Allein über Mundpropaganda werden jährlich Millionen umgesetzt. Welches Potenzial die Verknüpfung des Sales Funnel zu einem Omni-Channel-Erlebnis hat, erklärt Marketing-Experte Jens Rode von Tellja. 

  • Das Konzept der Customer Journey ist eine Herausforderung: Die meisten Unternehmen können die Vorteile eines konsistenten Ansatzes über alle Touchpoints nicht nutzen. Pegasystems Inc. (NASDAQ: PEGA) nennt die Punkte, an denen die Customer Journey in der Praxis sehr häufig aus dem Tritt kommt.

  • Unternehmen, die Customer Analytics einsetzen, profitieren bereits messbar davon. Die Mehrheit ist allerdings noch weit davon entfernt, mit ihren Kunden in Echtzeit zu interagieren. Die Studie zeigt, dass nur eines von zehn Unternehmen setzt bisher Customer Analytics für Echtzeitinteraktion ein.

  • Immer mehr Industrieunternehmen erkennen das Potential, ihre Geräte im „Internet of Things“ (IoT) zu vernetzen und damit funktionale Vorteile für den Anwender zu generieren, Informationen über die Gerätenutzung zu erhalten und eine Basis für neue Geschäftsmodelle aufzubauen. 

  • Warum sollen sich Konsumenten in Zeiten von nie dagewesenem Kundenservice ausgerechnet für diese oder jene Marke entscheiden? War bisher der Chief Marketing Officer (CMO) für diese Aufgabenstellung verantwortlich, müssen sich angesichts des digitalen Wandels nun auch CIOs intensiv mit Fragen der Customer Experience (CX) beschäftigen.

  • Die digitale Transformation hat zahlreiche Unternehmen hervorgebracht, die moderne Technologien mit neuartigen Geschäftsmodellen kombinieren. Netflix, Spotify oder DriveNow haben es geschafft, durch die Personalisierung ihres Angebots, ihre Kunden langfristig an sich zu binden.