Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Die bekannte Redewendung «vorbeugen ist besser als heilen» kann auch in der IT angewendet werden. Viele KMUs haben wenig bis gar kein Budget für die IT-Security geplant, sind aber immer mehr im Fokus der Hacker.

  • Das Jahresende rückt näher und so manche IT-Abteilung hat noch Geld in der Kasse. Avision, Spezialist für Software Revivals, zeigt auf, wie die IT ihre Restbudgets möglichst nutzbringend verwendet.

  • Compliance ist bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) nach wie vor ein unterschätztes Thema - und leider oft auch unterbudgetiert. Zu diesem Ergebnis kommt der "Compliance Praxis Survey 2018" (CoPS 2018), der heute, Freitag, in Wien im Rahmen einer Expertenrunde präsentiert wurde.

  • Der Multi-Cloud-Ansatz setzt sich zunehmend durch. Der Weg in die Multi-Cloud muss jedoch begleitet werden von einem Umdenken bei der Planung von IT-Budgets. Andernfalls können die Vorteile der Multi-Cloud nicht optimal ausgeschöpft werden.

  • Mit RPA stehen erstmals Technologien zur Verfügung, mit denen sich Geschäftsprozesse automatisieren lassen, ohne die Prozesse oder die sie unterstützenden IT-Systeme anpassen zu müssen. Insgesamt zeigt die Studie, dass die Nachfrage an RPA-Technik bis 2020 stark ansteigen wird. Die meisten Bedenken liegen vor allem noch in den Bereichen Sicherheit und Governance, Risk & Compliance.

  • Der SANS 2018 Security Awareness Report zeigt den Reifegrad der Security Awareness-Programme in Unternehmen auf und bietet praktische Handlungsempfehlungen auf Basis neuer Erkenntnisse. Die Studie zeigt, dass sich Programme zur Sensibilisierung für Cybersicherheit in den Unternehmen immer stärker durchsetzen, allerdings die für die Umsetzung verantwortlichen Fachleute aufgrund von Zeit, Budget und Ressourcen-Mängeln herausgefordert werden.

  • Eine aktuelle Kaspersky-Studie zeigt: Die Folgekosten eines Cybersicherheitsvorfalls sind innerhalb eines Jahres sowohl für große als auch für mittelständische Unternehmen deutlich gestiegen.

  • Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft schreitet stetig voran. Viele Unternehmen nützen die neuen Technologien, um innovative Geschäftsfelder aufzubauen. Das zeigt sich in den größer werdenden Budgets für die IT-Netzwerke der Firmen.

  • Kaum ein anderer Bereich wächst so stark, wie die Nachfrage der Unternehmen nach Cloud-Technologien. Immer mehr Unternehmen setzen dabei auf Infrastruktur as a Service (IaaS), deren Ausgaben im kommenden Jahr 30 Prozent zulegen werden.

  • Eine Studie von Veracode zeigt, dass Führungskräfte nur unter Zwang bereit sind, sich mit der Cybersicherheit zu befassen. Ein Drittel der Befragten sind im kommenden Jahr ohne Plan zur Verbesserung der Sicherheit.

  • BudgetDie Technologien und Angriffsmethoden verändern sich ständig, doch viele Unternehmen priorisieren ihre IT-Sicherheitsbudgets nach alten Mustern. Vier Schritte sind notwendig, um die Investitionen richtig festzulegen. 

  • FinanzenDie Rolle des Chief Financial Officers (CFO) in Unternehmen ist einem kontinuierlichen Wandel unterworfen. Abbildung und Umsetzung regulatorischer Anforderungen stehen auf der einen Seite, der Wunsch nach noch mehr strategischen Impulsen und Wachstumsorientierung seitens der Geschäftsführung findet sich häufig auf der anderen Seite.

  • KrankenhausKrankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen sind überzeugt: IT im Gesundheitswesen kann dabei helfen, die Behandlung der Patienten zu verbessern, den Austausch von Gesundheitsdaten zu erleichtern und die strapazierten Gesundheitssysteme durch Kostensenkungen finanziell zu entlasten. 

  • Budget 2017Jedes Jahr im Herbst erstellen Unternehmen Ihre Budgets für das kommende Geschäftsjahr. Ausgehend von den Unternehmenszielen werden die Ressourcen auf die verschiedenen Bereiche und Funktionen verteilt.

  • BudgetingKostenschätzungen für IT-Projekte sind ein heikles Thema, denn meistens beruhen sie lediglich auf der Erfahrung und dem Bauchgefühl des jeweiligen Projektleiters, was in der Praxis regelmäßig dazu führt, dass das IT-Budget sehr ineffektiv eingesetzt wird. 

  • SparschweinTrotz steigender Umsätze sind viele Unternehmen zurückhaltend, was die Aufstockung ihrer IT-Budgets betrifft. Das belegt der 2016 State of IT report von Spiceworks, einem sozialen Netzwerk für IT-Profis, der auf einer Umfrage unter 800 IT-Experten in Nordamerika und EMEA basiert.

  • FragezeichenDas Marktforschungshaus techconsult und die CANCOM-Tochter Pironet NDH haben den „ITK-Budget-Benchmark“ an den Start gebracht. Mit dem Online-Tool erhalten CIOs und IT-Entscheider die Möglichkeit, ihre IT- und TK-Ausgaben mit denen anderer Unternehmen der gleichen Branche und Größe zu vergleichen.

  • Budget ControlAgile Softwareentwicklung und Budgetkontrolle scheinen in direktem Widerspruch zueinander zu stehen. In der Praxis kommt es deshalb bisher selten zu echten agilen Projekten. Der IT-Dienstleister adesso AG erläutert, warum sich dieser Widerspruch bei genauerem Hinsehen auflösen lässt.

Smarte News aus der IT-Welt