Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

  • Am Freitag, 27. Juli, ist ‚Tag des Systemadministrators (SysAdmin)‘. Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung auf der einen und der wachsenden Anzahl mobiler Mitarbeiter auf der anderen Seite sehen sich Systemadministratoren heute vor allem zwei Herausforderungen gegenübergestellt: Sie müssen die IT-Infrastruktur auf moderne Arbeitsweisen anpassen sowie flexible Lösungen für das Arbeitsumfeld finden.

  • Heute feiern wir den 17. SysAdmin - Tag. Ohne die System-Admins wäre der Alltag mit der Telekommunikationstechnologie oft unerträglich. Systemadministratoren sind für den sicheren Betrieb der Unternehmens-IT-Ressourcen verantwortlich. Diese sollten rund um die Uhr laufen. Implementierungen und Upgrades müssen verwaltet und Probleme auf dem schnellsten Weg gelöst werden.

  • Der Systemadministrator ist der beste Freund im Unternehmen, denn ohne ihn müssten wir auf unser wichtigstes Werkzeug verzichten: Den PC oder Mac. Da auch mobile Geräte wie iPads, Tablets und Smartphones zu unserem Arbeitsalltag gehören, ist es umso wichtiger, ein gutes Verhältnis zum Admin zu pflegen. Gratuliere ihm doch gleich zum Tag des Systemadministrators am 27. Juli.

  • Die Experten des IT-Sicherheitsunternehmens McAfee haben herausgefunden, dass Hacker die Zugangsdaten zu einem großen internationalen Flughafen im Darknet verkauft haben - und zwar für nur zehn Dollar.

  • ElcomSoft aktualisiert den Wireless Security Auditor - ein Tool, mit dem IT-Netzwerk-Administratoren zeitgesteuerte Angriffe auf die WLAN Netzwerke in ihrem Unternehmen ausführen können, um deren Sicherheit zu überprüfen.

  • Informationen über mögliche Sicherheitslücken sind bei Cyberkriminellen ungefähr genauso beliebt wie Details über den letzten iPhone-Leak bei seinen Fans. Wird eine Schwachstelle in einer Software entdeckt, wird in Hackerkreisen nicht lange gemauschelt. Im Gegenteil: Angreifer im Netz bedienen sich regelmäßig an Schwachstellendatenbanken und tauschen sich in Foren über Lücken aus. Der nächste Exploit – also ein passendes Angriff swerkzeug – lässt sodann nicht lange auf sich warten.

  • Eine der bequemen Wahrheiten von IT-Verantwortlichen ist, dass neue, moderne Arbeitsplatzsysteme oder auch Tablet-Geräte sicherer sind, als die Computer der vorherigen Generationen. Doch das Gegenteil ist richtig: Die modernen Betriebssysteme und auch Office-Produkte sind keinesfalls in ihren Grundeinstellungen sicher.

  • Eine der schwierigsten Aufgaben bei der Suche nach versteckten Angreifern im Netzwerk besteht darin, dass sich ihr Verhalten an das normale Benutzerverhalten anpasst. Angreifer suchen als erstes nach den Netzwerk-Admin-Tools, da diese standardmäßig vertrauenswürdig sind.

  • Wo stehen meine Geräte? Die Transformationswelle von Digitalisierung, Internet of Things und zunehmend dezentralisierten Gerätelandschaften sorgt für neue Herausforderungen für IT-Abteilungen. Sie müssen verteilte Netzwerkumgebungen von Filialen, Produktionsstandorten und Private Clouds administrieren, um eine permanente Konnektivität sicherzustellen und die Folgekosten eines Netzwerkausfalls zu vermeiden. 

  • Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für manche IT-Manager die stressigste Zeit des Jahres. Sie müssen in der Zeit zwischen den Jahren den jährlichen Disaster Recovery (DR)-Test machen, während der Rest des Unternehmens frei hat.

  • alltours ReisecenterAls die alltours flugreisen gmbh ihre Konzernzentrale aus Duisburg nach Düsseldorf ins ehemalige Thyssen-Gebäude verlegte, waren mehr als nur ein paar Koffer zu packen. Die gesamte IT-Hardware zog mit um, und in der IT-Abteilung war man froh, zu diesem Zeitpunkt mit der ACMP-Suite bereits über ein modernes, integriertes Client Management zu verfügen.

  • Happy WeekendDas lange Osterwochenende steht vor der Tür. Für so manchen IT-Profi stellen die Osterfeiertage allerdings eine Herausforderung dar. Netzwerke, Websites und Anwendungen müssen bei minimalem Aufwand weiterhin wie erwartet funktionieren.

  • Matt DeanEin Plädoyer für eine intelligente richtliniengesteuerte Automatisierung von Matt Dean (Foto), VP Product Management, FireMon.

  • Administration94% der Risiken aller als kritisch eingestuften Microsoft-Schwachstellen werden durch das Entfernen von Administratoren-Rechten gemindert. Experten für das Rechtemanagement beklagen, dass die Organisationen immer noch zu wenig für den Schutz vor Angriffen unternehmen.

  • ReleaseBei dem neuen Release der Software-Suite von Aagon  ACMP 5.1.3 stand der Wunsch der IT-Verantwortlichen nach effektiven Lösungen für lästige Routineaufgaben im Mittelpunkt. So wurde die Version mit umfangreichen zusätzlichen Funktionalitäten ausgestattet um komplexen IT-Systeme optimal zu verwalten und strategisch abzusichern.

  • ModiniceEin Rechner kommt selten allein – jedenfalls in Unternehmen. Wer beruflich für mehr als nur eine Handvoll PCs zuständig ist, sollte sich bei der Anschaffung von PC-Hardware nicht vom aktuellsten Sonderangebot leiten lassen, sondern lieber die zehn Leitfragen dieser Checkliste beantworten.

  • Der Augsburger Client-Management-Hersteller baramundi software AG und das IT-Systemhaus Krämer IT Solutions GmbH haben ihre Zusammenarbeit seit dem letzten Jahr weiter ausgebaut.

  • FragezeichenJeder Administrator wünscht sich ein einheitliches Endpoint Management. Mit Hilfe von Thin Client-Technologie lässt sich dieser Traum für PCs, Notebooks und Thin Clients wahr machen. Die Zauberworte lauten: Thin Client-Software und Unified Management.

  • Cup CakeDer Tag des Systemadministrators findet am 29. Juli 2016 statt. Bereits seit dem 28. Juli 2000 wird der Tag, der im Englischen als System Administrator Appreciation Day bekannt ist, jedes Jahr am letzten Freitag im Juli gefeiert. Mit drei Artikeln bedankt sich it-daily.net bei den treuen Helfern!

  • Marcel MockAm Freitag (29.07.) steht der Tag des Systemadministrators vor der Tür. Marcel Mock, CTO der totemo ag hat dies zum Anlass genommen, sich Gedanken zu machen, ob Plug-ins die Arbeit für den Admin wirklich reduzieren. Sein Fazit: Plugin-ins sind sparsam einzusetzen. 

Smarte News aus der IT-Welt