Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Testerin 181081433 700

Sauce Labs hat die Ergebnisse seiner unabhängigen Umfrage zum Stand des professionellen Testens veröffentlicht: Die unter dem Titel „Testing Trends in 2018: A Survey of Development and Testing Professionals" von Dimensional Research durchgeführte Umfrage bestätigt, dass die Akzeptanz von agilen Methoden und DevOps steigt. 

91 Prozent der Befragten gaben an, agile Prozesse bereits eingeführt zu haben, und 17 Prozent bestätigten die vollständige Akzeptanz von DevOps. Die Ergebnisse der aktuellen Studie weisen aber auch daraufhin, dass das Management der Automatisierung kritisch gegenübersteht. Trotzdem berichten 87 Prozent der Befragten, dass das Management sich für das automatisierte Testen interessiert.

Der vierte jährliche „State of Testing“-Report soll dazu beitragen, aktuelle Trends im Hinblick auf die Bereitstellung hochwertiger Web- und Mobil-Applikationen besser zu verstehen. Die Ergebnisse verdeutlichen die enorme Komplexität von Software und ihren Testanforderungen, da Tester heutzutage unterschiedlichste Plattformen, Endgeräte, Browser, Betriebssystemversionen und viele weitere Faktoren in Betracht ziehen müssen. Um Entwickler und professionelle Tester bei der Erfüllung steigender Anforderungen seitens der Endnutzer zu unterstützen, hat Sauce Labs jetzt auch seine neue „Continuous Testing Cloud“ angekündigt. Anwender können damit qualitativ hochwertige Applikationen schneller und effektiver bereitstellen.

Das frühzeitige Testen ist ein Kerngedanke des kontinuierlichen Testens. Um mit dem modernen Software-Entwicklungszyklus Schritt halten zu können, muss es allerdings mit der Fähigkeit gekoppelt sein, Fehler schnell zu finden und zu beheben. Die Umfrageergebnisse zeigen aber, dass Fehler nicht schneller behoben werden: Nur 21 Prozent der Befragten geben an, Fehler sofort zu beheben – im Vergleich zu 23 Prozent im Jahr 2017. Dies weist darauf hin, dass trotz der weit verbreiteten Akzeptanz von agilen Prozessen und DevOps sowie des Bekenntnisses zum automatisierten Testen das Debugging von Code immer noch schnell ein Hindernis darstellt, um die vollen Vorteile von agilen Prozessen und DevOps zu nutzen.

„Als Marktführer im Bereich des kontinuierlichen Testens befragen wir den Markt regelmäßig nach modernen Testverfahren, um sicherzustellen, dass wir unsere Kunden auf ihrem Weg zu kontinuierlicher Integration oder kontinuierlicher Lieferung unterstützen", erklärt Charles Ramsey, CEO von Sauce Labs. „Aus den diesjährigen Ergebnissen geht klar hervor, dass unsere Kunden nicht nur eine schnelle und zuverlässige Cloud für die Durchführung ihrer automatisierten Tests benötigen, sondern auch Tools, die ihnen helfen, schneller zu debuggen.“

Weitere wichtige Ergebnisse aus der jährlichen „State of Testing“-Umfrage sind u. a.:

Der Wert des automatisierten Testens liegt auf der Hand

  • 45 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Ausgaben für Testautomatisierung 2018 steigen werden; 55 Prozent der Befragten erwarten eine Steigerung der Ausgaben für Testautomatisierung in großen Unternehmen.
  • 56 Prozent führen genauso viele oder mehr automatisierte Tests durch wie manuelle Tests – dies ist ein geringer Rückgang im Vergleich zu den Vorjahren mit 59 Prozent (2017) und 60 Prozent (2016).

Tests werden heute mit mehr Browsertypen und zunehmend nur mit den aktuellsten Versionen durchgeführt

  • 90 Prozent der Befragten testen auf mehr als einem Browser – gegenüber 88 Prozent im Jahr 2017.
  • 39 Prozent testen auf fünf oder mehr Browsertypen – gegenüber 29 Prozent im Jahr 2017.
  • 5 Prozent testen nur auf Google Chrome.
  • 53 Prozent testen nur mit der neuesten Browserversion – gegenüber 34 Prozent im Jahr 2016.

Ein Mix aus realen Endgeräten und Simulatoren wird zur Norm für mobile Tests

  • 77 Prozent nutzen einen Mix aus realen Endgeräten und Simulatoren oder Emulatoren für mobile Tests – gegenüber 34 Prozent im Jahr 2015.

Der vollständige „Testing Trends in 2018“-Report sollte hier zum Download bereit stehen.

saucelabs.com 

 

 

GRID LIST
Smartphone am Strand

EU-Roaming-Verordnung sorgt für mehr IT-Sicherheit im Urlaub

Deutsche Urlauber verzichten zunehmend auf die Nutzung von WLAN-Netzen, wie eine aktuelle…
Cloud Computing

Cloud-Nutzung auf Rekordniveau bei Unternehmen

Cloud Computing wächst so stark wie nie in Deutschland: Im Jahr 2018 nutzten drei von…
Smart Home

Viele Smart Home Nutzer vernachlässigen die Sicherheit

Viele Verbraucher in Deutschland vernachlässigen die digitale Sicherheit, wenn sie…
Tb W190 H80 Crop Int 5aefbc84b43fd21c651a8258b9b73987

Unternehmen mit Kundendaten-Management unzufrieden

Knapp zwei Drittel (62 Prozent) der befragten Unternehmen sind mit dem Management ihrer…
Cloud Security

Privileged Account Management wandert in die Cloud

Immer mehr Unternehmen beziehen Privileged Account Management-Lösungen (PAM) aus der…
DSGVO

Die Mehrheit hält die DSGVO nicht für eine Verbesserung

SUSE führte im April 2019 eine Google-Umfrage unter 2.000 erwachsenen Bundesbürgern…