VERANSTALTUNGEN
USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Fragezeichen Mann Shutterstock 394706425 500

Lediglich ein Zehntel (12 Prozent) der Mitarbeiter ist sich über Regeln und Richtlinien zur IT-Sicherheit in ihren Unternehmen vollkommen bewusst; damit kennt fast jeder Neunte Mitarbeiter (88 Prozent) die Richtlinien nicht. Das geht aus einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab hervor.

24 Prozent der Angestellten glauben, es gebe in ihren Organisationen keine bestehenden Richtlinien bezüglich IT-Sicherheit. Dennoch ist die Hälfte (49 Prozent) der Befragten der Ansicht, dass alle Mitarbeiter, sich selbst eingeschlossen, die Verantwortung für den Schutz der IT-Ressourcen von Unternehmen vor Cyberbedrohungen übernehmen sollten.

Das diese Ansicht nicht mit dem tatsächlichen Handeln der Mitarbeiter einhergeht, zeigt eine weitere Studie von Kaspersky Lab: im vergangenen Jahr waren 46 Prozent der Cybersicherheitsvorfälle auf unachtsames Personal zurückzuführen.

Diese Diskrepanz könnte für mittelständische Unternehmen gefährlich sein, da es oft keine fest zugeordneten IT-Sicherheitsaufgaben gibt und die Zuständigkeiten nicht nur auf das IT-Personal verteilt sind. Die Vernachlässigung einfacher Grundlagen – wie das Ändern von Passwörtern oder die Installation notwendiger Updates – könnte den Schutz des Unternehmens gefährden.

Cybersicherheitsbewusstsein im Mittelstand stärken

„Das Problem mit Mitarbeitern, die sich der Risiken nicht bewusst sind, kann eine große Herausforderung sein, insbesondere für kleinere Unternehmen, in denen eine Cybersicherheitskultur noch in der Entwicklung steckt“, so Vladimir Zapolyansky, Head of SMB Business bei Kaspersky Lab. „Die Mitarbeiter selbst können nicht nur zum Opfer von Cyberbedrohungen werden; sie sind in erster Linie auch verpflichtet, ihr Unternehmen vor diesen Bedrohungen zu schützen. Daher sollten Unternehmen darauf achten, Mitarbeiter zu schulen und einfach zu bedienende und zu verwaltende, aber dennoch leistungsstarke Lösungen einzuführen, die dies für diejenigen, die keine Experten für IT-Sicherheit sind, möglich machen.“

kaspersky.com/blog/the-human-factor-in-it-security/

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 7c3a0db6439506da0e222f161e4a26c2

Informatik-Hörsäle werden langsam weiblicher

Frauen entscheiden sich zunehmend für ein Informatik-Studium, sind in den Hörsälen aber…
Digital Car

Informationssicherheit der Automotive-Branche im roten Bereich

Die Informationssicherheit der deutschen Firmen tritt seit letztem Jahr auf der Stelle…
Tb W190 H80 Crop Int 389a09c7656acc1c7d7e5e7e63199d3e

Keine Automatisierungs-Strategie in deutschen Büros

Wunsch und Wirklichkeit klaffen beim Thema Automatisierung in Unternehmen weit…
Tb W190 H80 Crop Int 3cdf0b608358ed23f127e2b56d94ed50

Google und Amazon werden nicht als Wettbewerber erkannt

Die digitale Transformation zählt aktuell in fast zwei Drittel (62 Prozent) der deutschen…
Tb W190 H80 Crop Int 83e42abf2c83bc3b81052b099644a410

Großunternehmen erwarten mehr Jobs durch die Digitalisierung

Führt die Digitalisierung in Deutschlands Großunternehmen zu einem Verschwinden oder…
Tb W190 H80 Crop Int 9d587fe1bc77601d0710fd138365b11b

Botnetze zählen zu den hartnäckigsten Cyberbedrohungen

2017 haben die CenturyLink Threat Research Labs im Durchschnitt 195.000 auf…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security