VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Apps SmartphoneDie App-Daten- und -Analyse-Plattform App Annie hat die Nutzung von mobilen Services untersucht. Wie die Studie deutlich zeigt, bringt hierzulande der durchschnittliche App-Nutzer zwei Stunden am Tag allein für die App-Nutzung auf. 

In Q1 2015 waren es noch 90 Minuten, in Q1 2016 waren es knapp 105 Minuten. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den globalen Zahlen wieder. Demnach ist die Gesamtnutzungsdauer von Apps weltweit zwischen Q1 2016 (zirka 140 Mrd. Stunden) und Q1 2017 (zirka 175 Mrd. Stunden) um 25 Prozent angestiegen.

In allen analysierten Ländern verwendete der durchschnittliche Smartphone-Nutzer mehr als 30 im Monat und neun Apps am Tag. In Deutschland waren es nahezu 40 monatlich aktive Apps. Im Durchschnitt wurden zwischen einem Drittel und der Hälfte der auf den Smartphones installierten Apps jeden Monat genutzt. Die bereits vorinstallierten Dienstprogramme werden dabei häufiger genutzt als die Sozialen Netzwerke oder Kommunikationsprogramme. 

Mit mehr als fünf Millionen Apps, die auf Google Play und im iOS App Store verfügbar sind, und einer durchschnittlichen Nutzung von gut 30 Apps pro User und Monat in den Schlüsselmärkten herrscht im App-Markt ein extremer Wettbewerbsdruck. Laut App Annie kann ein Unternehmen seine Position in diesem kompetitiven Umfeld nur verteidigen, wenn es gut mit Techniken zur App-Store-Optimierung und App-spezifischer User-Generierung auskennt und in der Lage ist, eine Daten-gestützte App-Strategie zu entwickeln.

App Studie

iOS vs. Android

iPhone Nutzer verwendeten eine etwas größere Zahl von Apps als Android Nutzer. Im Durchschnitt nutzten Android-User über 30% mehr Spiele als iPhone-Nutzer, auch wenn sie insgesamt weniger Apps nutzen. Allerdings führt iOS dank dem höheren durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer immer noch nach Spieleumsätzen.

90 Mrd. Downloads und 900 Mrd. Stunden in 2016

Die Gesamtzahl der Downloads von Apps in 2016 weltweit zeigt, dass mobile Anwendungen zum wichtigsten Kanal geworden sind: Im gesamten Jahr 2016 wurden 90 Milliarden Apps heruntergeladen, was einen Zuwachs von über 13 Milliarden im iOS App Store und auf Google Play bedeutet. Die Gesamtnutzungdauer lag 2016 bei fast 900 Milliarden Stunden.

Martje Abeldt, Central European Territory Director bei App Annie sagt: „Mobilgeräte werden zum Touchpoint für viele Verbraucher, um mit Marken in Kontakt zu treten. Das heißt, das Marketing innerhalb der mobilen Kanäle entwickelt sich sehr schnell. Allein Downloads zu studieren reicht nicht mehr aus. Nur durch die Nutzung einer Monitoring-App können heute Marketingverantwortliche die wirklich relevanten Ziel-Apps für ihre Kampagnen finden.“

Die Studie steht hier zum kostenlosen Download.

www.appannie.com

GRID LIST
Industrie Security

Die größten Cybersicherheitsbedenken für industrielle Netzwerke

In Zeiten der Digitalisierung stehen Betreiber industrieller Kontrollsysteme (ICS,…
Connected World

Unternehmen verlagern den Fokus von BI auf Data Analytics

Die Exasol AG, Hersteller von analytischen In-Memory Datenbanksystemen, gab heute die…
Penetrationstest

Penetrationstests offenbaren gefährliches Tor in Unternehmensnetzwerke

Ob Schwachstellen in Webanwendungen oder öffentlich verfügbare Verwaltungsschnittstellen…
Startup

Wie zufrieden sind Startups mit dem Standort Deutschland?

Der Standort Deutschland ist für Startups viel besser als sein Ruf. Ob…
Insurance

Digitalisierung der Versicherungsbranche steckt in den Kinderschuhen

Einen Schaden online melden oder eine Leistungsabrechnung digital bearbeiten: Was für die…
Hacking detected

Neueste Entwicklungen bei von Hackern entdeckten Sicherheitslücken

HackerOne, eine Plattform für Bug-Bounties und Cybersecurity, gab heute die Ergebnisse…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security