Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

MöglichkeitenEine neue Online-Umfrage untersucht das Potential der Digitalisierung im Mittelstand. Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz setzen sich immer mehr durch. Die Befragten erwarten davon vor allem besser verfügbare Informationen.

„Digitalisierung spielt für mein Unternehmen keine Rolle“ – haben Sie noch nie gehört? Gut möglich, denn die überwältigende Mehrzahl der Firmen hat die Unausweichlichkeit des Themas schon lange erkannt. Die Einschätzungen schwanken dabei zwischen Fortschrittsoptimismus und Skepsis: Viele Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie von den (nicht nur) technischen Entwicklungen profitieren können.

Eine neue Studie im Auftrag des Softwareherstellers United Planet verfolgt eben diese Frage. Vom 15.01.2017 bis 28.02.2017 wurden 234 IT-Entscheider und Digitalisierungs-Verantwortliche online zur Rolle des „Digital Workplace“ als Lösungsansatz für die Herausforderungen der digitalen Transformation befragt.

Der Mittelstand muss handeln

Der Großteil der Unternehmen hat die Bedeutung der Digitalisierung für ihren Geschäftserfolg schon erkannt. 84 Prozent der Befragten sind positiv gestimmt: Sie denken, von der Entwicklung eher zu profitieren. Allerdings setzen erst 11 Prozent der Befragten bereits auf eine zentrale digitale Arbeitsumgebung.

Erwartungen

Ein solcher Digital Workplace kann der Studie zufolge Zusammenarbeit und Informationsaustausch maßgeblich fördern. Eine Herausforderung bestehe darin, den Mitarbeitern komfortable und intuitiv benutzbare Werkzeuge zu bieten. Andernfalls suchen sich die Mitarbeiter eigene – oftmals für die sichere Kommunikation im Unternehmen nicht geeignete – Lösungen. Das sei bei über 60 Prozent der Befragten der Fall.

Interne Kommunikation: E-Mail vs. Social Intranet

Beim internen Informationsaustausch hat die E-Mail immer noch die Nase vorn. Immer mehr Unternehmen lösen diese jedoch durch Social Collaboration Tools (20,5 Prozent) und Messenger (19,7 Prozent) ab.

Die Studie betont, beim Digital Workplace gehe es nicht darum, „den Arbeitsplatz zu digitalisieren. Es geht auch nicht darum, die Arbeit zu digitalisieren. Es geht vielmehr darum, Informationen besser verfügbar zu machen und bereitzustellen, Geschäftsprozesse qualitativ hochwertiger und schneller abzubilden und den Menschen in die Lage zu versetzen, bessere Entscheidungen zu treffen und sich hierfür mit Kollegen oder anderen Dritten auszutauschen.“

Aspekte

Die gesamten Studienergebnisse gibt es hier zum Download.

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int C8f3ffdc3a280c786644ccb7e47b3b08

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

Smartphone-Apps, Online-Vorlesungen und Webinare sind für viele eine praktische…
Tb W190 H80 Crop Int 9c242ef5a5fad7dbf328a783a1d35090

IT-Manager kapitulieren vor Passwortsicherheit

Mit 73 Prozent knapp drei Viertel der europäischen IT-Führungskräfte haben keine…
Tb W190 H80 Crop Int 24d766b81b29f67867ac92ced7156db1

Banken müssen Mehrwertdienste bieten und neue Geschäftsmodelle entwickeln

CGI (TSX: GIB.A) (NYSE: GIB) stellt die Ergebnisse der globalen Bankkundenumfrage von…
Tb W190 H80 Crop Int 8de1ae23fa36a406ebdedce198e81408

Mit diesen Tipps schützen Nutzer ihr Handy im Winter

Es ist Winter. Smartphone-Nutzer haben ihr Gerät jedoch auch bei tiefen Temperaturen fast…
Tb W190 H80 Crop Int Cd0be40bdc3132e8a43ff79e9c10dc12

Jeder Fünfte will sich gegen Cyberkriminalität versichern

Phishing-Attacken, Schadsoftware oder Kreditkartenbetrug – Cyberkriminalität kann jeden…
Tb W190 H80 Crop Int D325500e0595642e9afa32fcc4da2986

Mitarbeiter kennen IT-Sicherheitsrichtlinien nicht

Lediglich ein Zehntel (12 Prozent) der Mitarbeiter ist sich über Regeln und Richtlinien…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security