SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

EuroCIS 2018
27.02.18 - 01.03.18
In Düsseldorf, Messe Halle 9 und 10

BIG DATA Marketing Day
27.02.18 - 27.02.18
In Wien

AUTOMATE IT 2018
01.03.18 - 01.03.18
In Hamburg, Schwanenwik 38

DIGITAL FUTUREcongress
01.03.18 - 01.03.18
In Frankfurt, Messe

Airport Airlines und Flughäfen investieren in Technologien, um möglichst genaue Vorhersagen über zukünftige Ereignisse besser treffen zu können. So das Ergebnis des von SITA, veröffentlichten The Future is Predictable-Reports. 

Darin beschreibt das Unternehmen, wie aufgrund von Flugunterbrechungen entstandene Schäden (geschätzte 25 Milliarden US-Dollar), durch die Nutzung künstlicher Intelligenz (AI), kognitiver Datenverarbeitung, prädiktiven Analysen und anderen fortschrittlichen Technologien, entgegengewirkt werden kann.

Die Analyse zeigt, dass vorausschauende Tools, die künstliche Intelligenz und kognitives Computing nutzen, voraussichtlich in den kommenden fünf bis zehn Jahren von der Hälfte der Fluggesellschaften und Flughäfen genutzt werden. Einige Vorreiter haben bereits heute Vorhersagemodelle wie Machine Learning und Data Mining im Testbetrieb, bzw. Einsatz. Diese Anstrengungen konzentrieren sich hauptsächlich auf Initiativen, die es Passagieren ermöglichen sollen, sich freier durch den Flughafen zu bewegen und auf diese Weise ein positiveres Reiseerlebnis zu haben. Hierfür stellen diese Tools individuell alle relevanten Informationen über die jeweilige Reise zu Verfügung.

Nigel Pickford, Director Market Insight bei SITA, erklärt: „Wir wollen für die Reisenden ein Höchstmaß an Unbeschwertheit bieten. Airlines und Flughäfen arbeiten kontinuierlich an Technologien, um anfallende Probleme innerhalb ihrer Betriebsabläufe schneller und effektiver begegnen zu können und auf diese Weise die gebotene Servicequalität und den Kundendienst umfassend zu verbessern. Bei SITA investieren wir ganz gezielt in Forschung und Entwicklung rund um das sogenannte Störungsmanagement. Unser technologisches Forschungs-Team, SITA Lab, entwickelt derzeit Disruptions-Warn- und Vorhersagetools mit branchenspezifischen und öffentlichen Daten-Feeds wie Twitter, um dieser riesigen Herausforderung zu begegnen und auf diese Weise enorme Kosten für die Branche zu reduzieren."

Im Laufe des Jahres 2017 wird SITA Lab die Verspätungsprognosen bei ausgewählten Fluggesellschaften und Flughäfen einrichten und erwartet, bis zu fünf Testläufe mit den Industriepartnern abzuschließen. Der nächste Schritt wird sein, den Verspätungs-Vorhersage-Algorithmus und die Disruption Warning Feeds in die regulären SITA-Dienstleistungen für die Luftfahrtindustrie zu integrieren.

Im Bericht berichten führende Flughäfen und Fluggesellschaften über ihre Erfahrungen, einschließlich Gatwick Airport, wo einem nahtlosen Reiseerlebnis vom Taxi-Stand bis zum Gate höchste Priorität zukommt. Hier werden verschiedene Flughafenbereiche getrackt, um qualitative Erhebungen durchzuführen und mögliche Vorhersageprognosen zu identifizieren. Chris Howell, Leiter der Business Systems, Gatwick Airport, beschreibt seine Arbeit in diesem Bereich so: „Es geht nicht mehr um die Frage ‚wie waren wir?‘, sondern vielmehr um eine Einschätzung des ‚wie sind wir?‘ und vor allen Dingen ‚wie werden wir sein?‘“

Künstliche Intelligenz entwickelt sich immer weiter. Deshalb ist es Fluggesellschaften und Flughäfen gerade jetzt besonders wichtig, die menschliche Komponente innerhalb aller Abläufe nicht zu vernachlässigen. Tatsächlich verändert die Kombination von Menschen und künstlicher Intelligenz das Reiseerlebnis. In einer Fallstudie des europäischen Low Cost Carrier, easyJet, sagte Alberto Rey-Villaverde, Leiter der Data Science, easyJet: "AI plus das menschliche Element ist stärker als AI allein."

Der Technologiebereich rund um künstlichen Intelligenz entwickelt sich schnell. Airlines und Flughäfen wenden sich an die akademische Gemeinschaft, um ihnen mit Vorhersage-Tools zu helfen, damit Störungen zukünftig besser vermieden werden können.

The Future is Predictable kombiniert Fallstudien von Flughäfen und Fluggesellschaften, die in die neueste Forschung und Technologie investieren. Dazu gehören: Flughafen Gatwick, easyJet, Brüssel Airport Company, Delta Air Lines, Emirates, Denver International Airport, KLM und Meridiana sowie Branchenperspektiven der International Air Transport Association (IATA) und des Airports Council International (ACI).

The Future is Predictable

Der Report sollte hier kostenlos zum Download stehen: www.sita.aero/the-future-is-predictable

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 04d181f067d30949995f0af8bc5079e5

Künstliche Intelligenz in der Polizeiarbeit

Mit Künstlicher Intelligenz Verbrechen voraussagen und verhindern – in der Polizeiarbeit…
Tb W190 H80 Crop Int D12e49f2fa42b26f1e9e69d228980ed7

30 Milliarden Markt rund um das Smartphone

Innovative Geräte, praktische Apps für alle Lebenslagen und rasant wachsender…
Tb W190 H80 Crop Int 52bd21ccaf78b370f2250d631cf0c669

Social Media: Jeden Zweiten ärgern gelesene, aber ignorierte Nachrichten

Die Nachricht kam vor Stunden an, der Empfänger war sogar online und hat sie gelesen,…
Tb W190 H80 Crop Int Aa4614cc9a95df4b3a4235e3d5303b22

Deutschland verpasst die Weichenstellung zu einem besseren Arbeitsmanagement

Deutsche Büroangestellte schätzen ihre individuelle Produktivität im Vergleich zu den…
Blockchain

Blockchain wird zu Top-Thema in der Digitalwirtschaft

Die Blockchain gehört 2018 zu den wichtigsten Trendthemen für die Digitalbranche in…
Mann auf Wolke

Cloud Computing im Mittelstand auf dem Vormarsch

Die Zahl der Unternehmen, die Cloud Computing nutzen oder es in absehbarer Zeit tun…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security