VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Chester WisniewskiImmer gegen Ende eines alten oder zu Beginn eines neuen Jahres gibt es die Voraussagen, auch so genannten „Threat Predictions“, „Threat Reports“ oder „Threat Trends“ der Sicherheitssoftware-Unternehmen und anderer Experten zu den drohenden Gefahren im kommenden Jahr. Ein Kommentar von Chester Wisniewski, Senior Security Advisor bei Sophos.

Dies ist eine wichtige und notwendige Einschätzung von Spezialistenseite, die tatsächlich einen wichtigen Aufschluss darüber gibt, wohin sich die „Gegenseite“, also die Cyberkriminalität entwickelt. Das heißt, welche Schwerpunkte sie vermutlich setzt und womit sie womöglich auf neuem Wege Geld machen will. Natürlich wird auch Sophos wieder seine Einschätzung über die Cybergefahren für das nächste Jahr abgeben. Doch vieles, was da oftmals spektakulär angekündigt wird, hat oft wenig mit der Realität in Unternehmen zu tun.

Denn auf die Frage „Was ist die größte Cybergefahr im nächsten Jahr?“ gibt es nur eine Antwort: Zu 99 Prozent besteht die Arbeit der IT-Sicherheit in Unternehmen aus daily business. Security-Anbieter, Journalisten und Experten bemühen natürlich gern die Angst vor dem drohenden möglichen Zero-Day-Angriff oder davor, dass Regierung XY sich in die Kommunikationsdaten unbescholtener Bürger eines anderen Landes hacken könnte. Die Wahrheit ist aber, dass die meisten Unternehmen es – wie immer – mit den alltäglichen Gefahren zu tun haben werden: mit Cyber-Gangstern, die Passwörter stehlen, mit ins Unternehmensnetz geschleuster erpresserischer Ransomware oder auch mit unzähligen Versuchen Menschen auf falsche Links zu locken.

Ich rate deshalb allen Unternehmen, sich vor allem auf die notwendige Basisarbeit in der IT-Sicherheit zu besinnen, um die täglichen Bedrohungen abzuwehren – am besten natürlich alle. Wer hierbei wirklich konsequent und Effizient vorgeht, der hat die nötige Zeit übrig, um sich auch mit Elite-Hackern, mit Regierungsspionen oder anderen spektakulären Cyber-Gefahren auseinanderzusetzen.

www.sophos.de

 

GRID LIST
Industrie Security

Die größten Cybersicherheitsbedenken für industrielle Netzwerke

In Zeiten der Digitalisierung stehen Betreiber industrieller Kontrollsysteme (ICS,…
Connected World

Unternehmen verlagern den Fokus von BI auf Data Analytics

Die Exasol AG, Hersteller von analytischen In-Memory Datenbanksystemen, gab heute die…
Penetrationstest

Penetrationstests offenbaren gefährliches Tor in Unternehmensnetzwerke

Ob Schwachstellen in Webanwendungen oder öffentlich verfügbare Verwaltungsschnittstellen…
Startup

Wie zufrieden sind Startups mit dem Standort Deutschland?

Der Standort Deutschland ist für Startups viel besser als sein Ruf. Ob…
Insurance

Digitalisierung der Versicherungsbranche steckt in den Kinderschuhen

Einen Schaden online melden oder eine Leistungsabrechnung digital bearbeiten: Was für die…
Hacking detected

Neueste Entwicklungen bei von Hackern entdeckten Sicherheitslücken

HackerOne, eine Plattform für Bug-Bounties und Cybersecurity, gab heute die Ergebnisse…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security