USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Jochen KoehlerDie Gefahr, die von gefälschten E-Mails ausgeht, ist ungebrochen. Diesmal warnt die Bundesagentur für Arbeit (BA) vor täuschend echten Bewerbungs-Mails: mit Ansprechpartner und Adresse, korrektem Logo und sogar vernünftigem Deutsch. Ein Kommentar von Jochen Koehler ist Regional Director DACH bei Bromium.

Wer sich auf neue potenzielle Mitarbeiter freut, hat möglicherweise das Nachsehen, wenn er die Anhänge öffnet: Enthaltene Trojaner sollen nicht nur den eigenen PC, sondern gleich die gesamte Unternehmens-IT verschlüsseln. Die Erpresser verlangen ein Lösegeld, um sie wieder zu entschlüsseln. Ob sie es tatsächlich tun, steht auf einem anderem Blatt.

Wer diese Erfahrung nicht machen will, sollte die Bewerbungs-Mails ungeöffnet löschen. Und wer sich nicht sicher ist, lässt sich die Echtheit am besten bestätigen, rät die Bundesagentur. Vielleicht telefonisch? Das wäre – im Zeitalter der Digitalisierung – nicht nur anachronistisch, sondern praktisch auch kaum durchführbar.

Doch was ist die Alternative? Fakt ist, dass herkömmliche Sicherheitslösungen wie Intrusion-Prevention-Systeme, Antiviren-Software oder Firewalls oft nicht mehr ausreichen, um moderne Schadsoftware abzuwehren. Resignation ist trotzdem nicht angesagt: Es gibt neuartige Applikationen, die eine wesentlich höhere Sicherheit versprechen. Sie setzen nicht mehr wie früher nur reaktiv auf der reinen Abwehr von Angriffen auf, sondern bauen proaktiv einen Schutzwall auf. Sie basieren auf aktuellen Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz oder auch auf neuen Technologien wie der Micro-Virtualisierung, mit der alle möglicherweise gefährlichen Aktivitäten eines PC-Nutzers isoliert werden können.

Damit besteht Schutz vor Malware, ohne dass diese als solche erkannt werden muss. Realisiert wird dies durch Hardware-isolierte virtuelle Maschinen auf den einzelnen Rechnern, mit denen alle Anwenderaktivitäten abgekapselt werden – zum Beispiel das Aufrufen einer Webseite, das Downloaden eines Dokuments oder das Öffnen eines E-Mail-Anhangs. Eine Kompromittierung des Endpunkts und des gesamten IT-Systems über einen dieser möglichen Angriffswege ist damit komplett ausgeschlossen – auch ohne telefonische Nachfrage beim E-Mail-Absender.

www.bromium.com
 

 
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 83e42abf2c83bc3b81052b099644a410

Großunternehmen erwarten mehr Jobs durch die Digitalisierung

Führt die Digitalisierung in Deutschlands Großunternehmen zu einem Verschwinden oder…
Tb W190 H80 Crop Int 9d587fe1bc77601d0710fd138365b11b

Botnetze zählen zu den hartnäckigsten Cyberbedrohungen

2017 haben die CenturyLink Threat Research Labs im Durchschnitt 195.000 auf…
Tb W190 H80 Crop Int 1c47f891c0e4f49c0ac30709509936c2

Industrie 4.0: Jede vierte Maschine ist smart

Sie generieren Daten, kommunizieren untereinander und geben dank Sensoren wichtige…
Tb W190 H80 Crop Int C1f80d9d9fa627857ca15db759d2550c

Cyber Threat Intelligence Umfrage 2018

Das SANS Institute, stellt die Ergebnisse seiner jährlichen SANS Cyber Threat…
Tb W190 H80 Crop Int 3bbed7e0f2c2b4a78e597d0a249636f4

Autonome Autos: Hoffnung auf mehr Sicherheit und Umweltschutz

Eine Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich, dass Autos zumindest in bestimmten…
Tb W190 H80 Crop Int 3368ebdee10c122828225f75e23da6f9

Cloud Migration ist Top-Thema – heute und in den nächsten Jahren

Cloud Migration ist eines der IT-Themen, die Unternehmen in den nächsten Jahren erheblich…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security