10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

OMX Online Marketing Konferenz
16.11.17 - 16.11.17
In Salzburg

SEOkomm 2017
17.11.17 - 17.11.17
In Salzburg

DDoSDie von Kaspersky Lab zwischen April und Juni 2016 gemessenen DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) dauerten länger als zu Beginn des Jahres. Außerdem stellte der IT-Sicherheitsexperte einen signifikanten Anstieg bei über Linux-Botnetze durchgeführten DDoS-Attacken fest.

Diese Ergebnisse gehen aus dem Kaspersky-Report „DDoS-Attacken im zweiten Quartal 2016“ hervor. Im zweiten Quartal 2016 stieg die Dauer von DDoS-Attacken an. Während der Anteil der Angriffe, die bis zu vier Stunden dauerten, von 68 Prozent im ersten Quartal auf 60 Prozent im zweiten Quartal fiel, stieg das Aufkommen längerer Attacken signifikant an:

  • Attacken mit einer Dauer zwischen 20 und 49 Stunden machten 9 Prozent aller DDoS-Angriffe im zweiten Quartal aus (im ersten Quartal waren es 4 Prozent).
  • Attacken mit einer Dauer zwischen 50 und 99 Stunden machten 4 Prozent aller DDoS-Angriffe im zweiten Quartal aus (im ersten Quartal waren es noch 1 Prozent).
  • Die längste DDoS-Attacke im zweiten Quartal dauerte 291 Stunden an, also 12 Tage. Im Quartal zuvor kam der längste Angriff auf lediglich 8 Tage.

Linux-Server bei Botnetzbetreibern beliebt

Die generelle Anzahl von DDoS-Angriffen stieg im Zeitraum April bis Juni 2016 an. Die beliebteste Methode zur Durchführung von DDoS-Attacken sind nach wie vor so genannte SYN-DDoS-Attacken. Hierbei handelt es sich um Angriffe, die den Internetzugang, das Betriebssystem oder Host-Dienste belasten. Im Vergleich zum Vorquartal stiegen SYN-DDoS-Angriffe um das 1,4-Fache an und machten Dreiviertel (76 Prozent) aller von Kaspersky Lab gemessenen Angriffe aus. Der Grund: Der Anteil von Attacken auf Basis von Linux-Botnetzen hat sich fast verdoppelt und stieg auf 70 Prozent an. Linux-Botnetze gelten als das effektivste Mittel zur Durchführung von SYN-DDoS-Angriffen. Zum ersten Mal konnte die Kaspersky DDoS Intelligence ein solches Ungleichgewicht zwischen Aktivitäten von Linux- im Vergleich zu Windows-basierten DDoS-Bots ausmachen.

Verhältnis WindowsLinux Q2 2016

„Auf Linux-Servern befinden sich oft verbreitete Schwachstellen, aber keine zuverlässige Sicherheitslösung. Das macht sie anfällig für Botinfektionen und zu einem geeigneten Tool für Botnetzbetreiber“, sagt Oleg Kupreev, Lead Malware Analyst bei Kaspersky Lab. „Attacken über Linux-basierte Bots sind einfach, aber effektiv. Sie können wochenlang andauern, während die Server-Besitzer nichts davon mitbekommen, dass sie der Ursprung einer Attacke sind. Zudem sind Cyberkriminelle in der Lage, über einen einzigen Server einen Angriff durchzuführen, der die Stärke hunderter einzelner Computer hat. Unternehmen sollten sich präventiv auf derartige Szenarien einstellen, indem sie zuverlässige Schutzlösungen gegen komplexe und lang anhaltende DDoS-Angriffe integrieren.“

Kaspersky DDoS Protection vereint die weitreichende Erfahrung von Kaspersky Lab im Kampf gegen Cyberbedrohungen mit der internen Software-Entwicklungsexpertise. Die Lösung schützt vor allen Arten von DDoS-Angriffen, unabhängig davon, wie komplex, stark und andauernd sie sind.

Weitere Informationen:

Der Kaspersky-Report „DDOS-Attacken im zweiten Quartal 2016“ ist hier verfügbar.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 39e6ebf1765fff46304e997322fff87c

Dokumentensicherheit: Mittelstand muss nachrüsten

Die Gewährleistung der IT-Sicherheit steht nominell ganz oben auf der Agenda der…
Tb W190 H80 Crop Int Aa3dac246e8e87717a6d7d4653aa691e

Nur jedes neunte Unternehmen verschlüsselt alle Daten | Cloud-Studie

Neun von zehn IT-Sicherheitsverantwortliche in Deutschland sorgen sich um die Sicherheit…
Tb W190 H80 Crop Int B8b8e906909d745970e7ac54628d95af

Internetnutzer verzichten auf bestimmte Online-Aktivitäten

Angst vor Hackern im E-Mail-Konto, Datendiebstahl in der Cloud oder Betrug beim…
Tb W190 H80 Crop Int 7dab5e323d5f10efeed33815116ddb8c

Smartphone-Nutzer haben meist keine Sicherheitslösung installiert

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt bereits ein Smartphone und mehr als die…
Tb W190 H80 Crop Int D1a9e4fb59f56aef82a0754bb96c5f75

Umfrage offenbart hohes Cybersicherheits-Risiko | IT-Sicherheit in deutschen Unternehmen

Dringender Handlungsbedarf für deutsche Unternehmen: Das Risiko, Opfer eines…
Tb W190 H80 Crop Int 9168b2ba3e6259e0f1fd673ee066a7c3

Produkt-Performance ist wichtiger als IT-Sicherheit

Im Zweifelsfall ist mehr als zwei Dritteln der deutschen Unternehmen Produkt-Performance…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet