Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Julian TotzekGoogle-Forscher haben schwerwiegende Sicherheitslücken in den Sicherheitsprogrammen von Symantec und Norton aufgedeckt. Millionen von Privatkunden und Unternehmen sind hiervon betroffen, denn Angreifer könnten den kompletten Rechner übernehmen. Bisher wurden die Schwachstellen noch nicht behoben. Ein Kommentar von Julian Totzek-Hallhuber, Solution Architect bei Veracode.

Wie es immer wieder zu solchen Lücken – gerade in Sicherheitssoftware – kommen kann und was Anbieter in der Entwicklung berücksichtigen sollten, erklärt im Folgenden Julian Totzek-Hallhuber, Solution Architect beim Anwendungssicherheits-Spezialisten Veracode:
„Die schwerwiegenden Schwachstellen, die in den Sicherheitsprogrammen von Symantec und Norton entdeckt wurden, sind für uns keine Überraschung – denn bereits unser Report aus dem Jahre 2011 zeigt, dass gerade Sicherheitssoftware sehr schlecht beim Thema Anwendungssicherheit abschneidet. Mit 72 Prozent steht die Sicherheitssoftware auf Platz 2 der anfälligsten Softwarekategorien.

Varacode

Generell kann man davon ausgehen, dass eingekaufter Code immer anfälliger ist für Schwachstellen als Code, den Unternehmen selbst entwickeln, da jegliche Haftung immer beim Softwarebetreiber liegt und nicht beim Hersteller. Das Eigeninteresse daran, sichere Anwendungen zu entwickeln, ist also für Drittanbieter nicht so hoch wie für Unternehmen selbst. Auch Veracodes Statusbericht zur Softwaresicherheit Band 6 hat dies belegt:

Varacode

Anbieter von Sicherheitssoftware suchen sich ihre Entwickler für gewöhnlich aus einem Pool aus, bei dem nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Entwickler bereits in irgendeiner Form Sicherheitstrainings absolviert haben. Hinzu kommt, dass Sicherheitssoftware am häufigsten in C/C++ geschrieben wird. Diese Programmiersprache weist mehr kritische Schwachstellen, wie Puffer- und Integerüberläufe auf, als moderne, typsichere Sprachen wie Java, C# oder Javascript. Zudem sind Schwachstellen in Sicherheitssoftware noch kritischer, weil diese meist auf einer höheren Berechtigungsstufe laufen als durchschnittliche Software. Das heißt, sie haben die Kontrolle über die Daten zu und von anderen Anwendungen. Wenn hier also eine Sicherheitslücke ausgenutzt wird, bedeutet das, dass oft das komplette System gefährdet ist. Das Ausführen von Sicherheitssoftware erfordert oft komplexes Parsing und Musterkennungen, die typischerweise fehleranfällig sind.

All diese Punkte zusammen machen Sicherheitssoftware zu einem attraktiven Ziel für Angreifer. Es gibt reichlich vorhandene Schwachstellen und da Sicherheitssoftware mit weitreichenden Rechten ausgeführt wird, bin ich überrascht, dass solch gravierende Lücken, wie sie nun bei Symantec und Norton entdeckt wurden, nicht häufiger gefunden werden. Vielleicht wären hierfür noch mehr Prämienprogramme für das Aufdecken von Sicherheitslücken nötig.“ 

www.veracode.de

GRID LIST
E-Commerce Concept

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Digitale Plattformen bringen verschiedene Anbieter, Partner und Kunden auf den…
KI

Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs

Die Digitalisierung stellt in Deutschland alle Zeichen auf Wachstum. In der…
Cyber Attack

Anstieg File-basierter Angriffe

Sicherheitssoftware-Anbieter Bromium hat in seinen neuen „Threat Findings“ aktuelle…
Cyber Crime

Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen

Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend…
E-Commerce Concept

Onlinehändler in der Zwickmühle

Der Online-Handel wächst in Deutschland weiterhin stark. Um am Wachstum teilzuhaben,…
Smarte News aus der IT-Welt