Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Storage SpeedFlash-Speicher zählen in vielen Unternehmen zur Grundausstattung und sind mittlerweile für die Masse erschwinglich. Doch in Sachen Kosten und Leistung ist noch lange kein Ende in Sicht: Storage-Anbieter verbessern ihre Services auf diesem Gebiet ständig. NetApp zeigt in diesem Kommentar auf, welche Entwicklungen für die Zukunft zu erwarten sind.

Historisch gesehen ging es bei Flash-Speichern immer nur um Leistung. Sie waren unglaublich teuer und nur für Kunden mit einem dicken Portemonnaie zugänglich. Heute sind die Preise für Flash deutlich gesunken, da sich Storage-Anbieter verstärkt bewährte, hochvolumige Halbleiter-Technologien anderer Wirtschaftszweige zunutze machen und in ihre kosteneffektiven Speichersysteme integrieren. Für Kunden bedeutet Flash damit bezahlbare Geschwindigkeit. Doch aktuell kann man noch eine weitere Entwicklung in puncto Flash-Anwendung beobachten, die sich nicht nur um Leistung dreht.

Da die Preise für Flash stetig sinken, sehen Anwender immer mehr die erheblichen Management-Vorteile, die ihnen Flash-Speicher bieten. Die Experten von NetApp schätzen, dass IT-Verantwortliche circa 40 Prozent ihrer Arbeitszeit dafür aufwenden, Leistungsoptimierungen in der IT-Landschaft vorzunehmen. Dieser Zeitaufwand reduziert sich durch den Einsatz von Flash-Speichern auf ein Minimum und IT-Mitarbeiter können sich um die Datenservices kümmern, die wirklich wichtig sind.

Zudem verlangen immer mehr NetApp-Anwender Cloud-ähnliche Funktionalitäten von ihren Speichersystemen, um flexibler zu sein. Entwicklungsabteilungen beispielsweise wollen bis zu 50 Implementierungen einer Anwendung gleichzeitig anstoßen und diese an verschiedene Entwickler auf der ganzen Welt schicken, damit alle zeitgleich daran arbeiten können. Diese Anwender legen höchste Priorität darauf, dass der eingesetzte Speicher einfach und nahtlos skalieren kann. All das bieten moderne Flash-Speicher-Systeme. Sie können sowohl Kapazität als auch Performance unabhängig und flexibel skalieren und regeln zudem automatisch den Datenfluss über das gesamte Cluster hinweg. Cloud-Architekten erhalten mit einer solchen scale-out Block-Storage-Architektur einen Vorgeschmack auf das Rechenzentrum der nächsten Generation. Denn Anwender haben bereits klare Vorstellungen davon, in welche Richtung sich ihre IT-Infrastruktur entwickeln soll und was dafür notwendig ist – und dazu zählen keine Plattenspeicher mehr.

Weitere Informationen zum Thema Flash-Speicher finden Sie im Interview mit Lee Caswell, NetApp Vice President of Product, Solutions, and Services Marketing, in der NetApp Community.

www.netapp.com/de

GRID LIST
E-Commerce Concept

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Digitale Plattformen bringen verschiedene Anbieter, Partner und Kunden auf den…
KI

Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs

Die Digitalisierung stellt in Deutschland alle Zeichen auf Wachstum. In der…
Cyber Attack

Anstieg File-basierter Angriffe

Sicherheitssoftware-Anbieter Bromium hat in seinen neuen „Threat Findings“ aktuelle…
Cyber Crime

Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen

Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend…
E-Commerce Concept

Onlinehändler in der Zwickmühle

Der Online-Handel wächst in Deutschland weiterhin stark. Um am Wachstum teilzuhaben,…
Smarte News aus der IT-Welt