VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Jochen S. BoekelGDL- und Pilotenstreiks zeigen, wie abhängig viele Unternehmen von der Verkehrsinfrastruktur sind. Jochen Boekel, Senior Director Corporate Sales EMEA bei Citrix, kommentiert die Situation und gibt Tipps, wie Unternehmen sich von äußeren Einflüssen unabhängiger machen können.

„Der Pilotenstreik zeigt es einmal mehr: Unternehmen sind stark von äußeren Einflüssen abhängig, wenn sie die Arbeitskultur ihrer Mitarbeiter nicht entsprechend umstellen. Im produzierenden Gewerbe wird man auch weiterhin jeden Tag zur Arbeitsstelle kommen müssen, jedoch ist es für viele Dienstleister oder Wissensarbeiter nicht mehr zwingend erforderlich, jederzeit physisch im Büro präsent zu sein. Und genau für diese Gruppe sind bestreikte Flug- oder Bahnlinien ein besonderes Problem – der aktuelle Streik ist dabei nur ein Beispiel für eine generelle Herausforderung. Die Lösung dafür ist Technologie: Sie macht es möglich, dass viele Meetings über Videokonferenzen abgehalten werden – so sinken Reisekosten und es steigt die Effizienz.

Wir schlagen folgende Maßnahmen vor, um sich vor äußeren Einflüssen zu wappnen:

  • Technologische Grundausstattung für flexibles Arbeiten bereitstellen: Mitarbeiter, die nicht zwingend im Büro erscheinen müssen, um ihrer Arbeit nachzugehen, benötigen einen unkomplizierten und schnellen Zugriff auf Mails und Netzwerk-Ordner. Zudem sorgen Tools für Online-Meetings und sicheren Dateiaustausch für eine höhere Produktivität.
  • Meeting-Kultur ändern: Viele Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter für Tagesmeetings nach London oder Berlin fliegen – wenn produktive Absprachen auch über Videokonferenzen möglich sind. In einigen Fällen ist es sicherlich angebracht, sein Gegenüber persönlich zu treffen, doch viele Unternehmen hinterfragen nicht kritisch, ob sich in konkreten Fällen auch andere Methoden oder Technologien einsetzen lassen. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Kosten- und Zeitersparnisse sowie entlastete Mitarbeiter.
  • Richtlinien aufstellen: Die Koordination persönlicher Meetings bei Bahn- und Pilotenstreiks oder vergleichbaren Ausnahmesituationen kostet Kapazitäten. Zudem steigt bei Mitarbeitern die Unsicherheit, wie sie auf die Gegebenheit reagieren sollen. Richtlinien, die im Vorfeld für solche Situationen geschaffen werden, geben Mitarbeitern Sicherheit und sorgen dafür, dass der Betrieb ohne größere Beeinträchtigung weiterlaufen kann.“


 

GRID LIST
Mann auf Skateboard

Agile Unternehmen: No risk, no fun

Die Fokussierung von Unternehmen auf die Reduzierung von Kosten und Risiken geht zulasten…
Druckerknopf

Neue Drucktechnologien sind der Schlüssel für Innovation

Führungskräfte in Europa haben neue Drucktechnologien als wichtigen Enabler für Agilität…
Tb W190 H80 Crop Int D73172c157619fcd091d7b77a237b45c

Insider- und Drittanbieterzugriffe zählen zu den größten Sorgen

Bomgar hat den Privileged Access Threat Report 2018 veröffentlicht. Bei jedem zweiten…
Kommunikation via Social Media

Eingestaubte Kommunikation vergrault Millennials

Digital, vernetzt und kommunikativ - gestatten, Millennial! Die Generation der zwischen…
Exploit

Exploit-Angriffe via Microsoft Office haben sich Anfang 2018 vervierfacht

Die Anzahl der Internetnutzer, die bei Exploit-basierten Attacken im ersten Quartal 2018…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

Mitarbeitererfahrung – ein neuer Weg, Talente zu gewinnen

Die digitale Erfahrung außerhalb der Arbeit macht das alltägliche Leben einfacher und…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security