VERANSTALTUNGEN

DAHO.AM
24.07.18 - 24.07.18
In München

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

CA Technology StudieMobilität, APIs und neue Geschäftspotentiale verändern den Blickwinkel auf Sicherheitsanforderungen und schrauben die Investitionen in die Höhe. So lautet das Ergebnis einer CA Technologies Studie.

Der Schutz von Daten ist immer noch der wichtigste Treiber im Bereich IT-Sicherheit. Allerdings verstehen Unternehmen zunehmend, dass die Application Economy ein Umdenken in diesem Punkt erfordert – so das Ergebnis einer neuen CA Technologies Studie mit dem Titel „Acht Schritte zur Modernisierung der Sicherheit für die Application Economy“. Das Ergebnis: Mobilität, APIs und Unternehmenswachstum erzeugen eine ausgewogenere Sichtweise im Hinblick darauf, welche Kontrolle und Sicherheit möglich ist.

„Wir leben heute in einer Welt, in der Sicherheit enorm wichtig ist - Lichtjahre von den Tagen entfernt, in denen Sicherheit ein Nachgedanke war, der erst implementiert wurde, wenn Services und Anwendungen bereits ausgeliefert waren“, kommentiert Amit Chatterjee, Executive Vice President, CA Technologies. „In der Application Economy, die sich rasend schnell durch die extrem vernetzte Welt von Menschen, Geräten und zunehmenden Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen ausbreitet, erkennen Unternehmen, dass Security mehr als Datenschutz ist. Die gleichen Tools, die den Zugriff auf Daten regeln, können eine reibungslose und positive Kundenerfahrung liefern und das Unternehmenswachstum in vielfältiger Weise unterstützen.“


Die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick:

 

  • Mobilität zählt. Die Verbesserung des mobilen Kundenerlebnisses wurde als Top-Sicherheitspriorität (42 Prozent) an zweiter Stelle direkt hinter dem Schutz vor Datenverlusten (56 Prozent) genannt. Zusätzlich gaben 49 Prozent der Befragten an, dass Mobilität einen signifikanten Einfluss auf die Sicherheitsmaßnahmen und Richtlinien im Hinblick auf Kunden hat. Es wird erwartet, dass diese Zahl noch weiter steigt, da Mobility, BYOD und das Internet der Dinge die Entwicklung hin zu einem „Unwired Enterprise“ (also Unternehmen, die 24/7 grenzenlos vernetzt sind) vorantreiben. Diese Art der Konnektivität erhöht die Komplexität und das Sicherheitsrisiko für Mitarbeiter, Kunden und Partner, das es zu adressieren gilt.
  • Der Wunsch, schnell innovative Lösungen zu entwickeln. Für den Erfolg in der Application Economy müssen Unternehmen deutlich schneller als bislang innovative Lösungen auf den Markt bringen. API-Assembled Apps werden hier das Feld anführen. Um dieser Nachfrage nachzukommen, öffnen 79 Prozent der Befragten ihre Daten, um so mobile und Web-Anwendungen schneller bereitstellen zu können und Kundenprojekte zu verbessern. Darüber hinaus lassen sich so neue Umsatzkanäle generieren und Geschäftsfelder erschließen. Dies erfordert neue Überlegungen im Hinblick auf die Datensicherheit.
  • Neue Einstellung im Hinblick auf Sicherheit: 48 Prozent der Befragten erkennen, dass ‚Business Enablement‘ auch einer der Vorteile von Sicherheit ist und Unternehmenswachstum ermöglicht. 78 Prozent sehen bereits oder aber erwarten in Zukunft steigende Umsätze durch neue Services, die durch eine verbesserte Sicherheit möglich sind.
  • Höhere Investitionen in Sicherheit: Die neue Einstellung in punkto Datensicherheit und -schutz sind der Grund für höhere Investitionen in diesem Bereich. 25 Prozent aller IT- Ausgaben werden in den nächsten drei Jahren laut der Studienteilnehmer in Sicherheitslösungen investiert – derzeit sind es 18 Prozent.

Eine Infografik der Studienergebnisse können Sie unter Infografik herunterladen.


Studien-Methodologie

Vanson Bourne befragte im Auftrag von CA Technologies 1.425 IT- und Business-Führungskräfte. Diese gehörten Unternehmen mit einem Umsatz von mindestens 500 Millionen US-Dollar in den folgenden Branchen an: Finanz-Dienstleister, Pharma, produzierendes Gewerbe, Handel, Telekommunikation sowie Medien und Entertainment. Die Studie fokussierte sich auf insgesamt 13 Länder, darunter sechs europäische (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweiz, Spanien). Darüber hinaus wurden auch Daten in den Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, Australien, China, Indien und Japan erhoben. Für den europäischen Teil der Studie wurden 670 Entscheider befragt. Klicken Sie hier, um das White Paper herunterzuladen und weitere Informationen über die Studie zu erhalten.

http://www.ca.com 

GRID LIST
Startup

Jedes dritte Startup verzichtet auf Geld vom Staat

Ob Gründungsstipendien, staatliche Darlehen oder auch Risikokapital – in Deutschland gibt…
Cyber Attack

Industrielle Systeme anfällig für Cyberangriffe

Ob Produktionsstraße oder Roboter, in Zeiten der Industrie 4.0 gilt es zunehmend…
Businesspeople

Digitalisierungsprojekte im Mittelstand: Freie IT-Experten gesucht

Die Zusammenarbeit mit Freelancern ist eine gute Chance, Digitalisierungsprojekte…
Tb W190 H80 Crop Int 4cd9368674ff287e42332f0cd5d29a0d

Sonne, Strand, Smartphone

Urlaubsfotos vom Meer, Feriengrüße via Messenger und Videostreaming auf dem Hotelzimmer:…
KI

Die führenden Einsatzgebiete von Künstlicher Intelligenz

Eine weltweite Umfrage von IFS unter rund 1.400 IT-Entscheidern identifiziert drei…
Router Security

Schlecht gesicherte Router öffnen Malware die Tür

Deutsche Anwender vernachlässigen die Sicherheit ihres Routers und setzen sich damit…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security