• Fokus Virtual Reality

    Fokus Virtual Reality

    Virtual Reality boomt und die größten Hard- und Softwarekonzerne bringen Tools und Geräte auf den Markt. Diese atemberaubende Technologie ist kein kurzlebiger Trend, sondern "the next major computing platform", wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sagt. Weiterlesen...
  • eBook: Zukunftssichere ERP-Systeme

    eBook: Zukunftssichere ERP-Systeme

    Unternehmen vertrauen auf ihr ERP-System viele Jahre, oft Jahrzehnte. Aber Märkte, Produkte und Unternehmen ändern sich. Das eBook ERP 2017 hilft zu prüfen, ob das eigene ERP-System den gewachsenen Anforderungen der digitalen Transformation Stand hält. Weiterlesen...
  • SAP-Spezial

    SAP-Spezial

    Das SAP-Spezial beschäftigt sich mit Datenschutz und den Veränderungen, die die EU-DSGVO insbesondere für SAP-Anwender mit sich bringt. Durchgängige Prozesse bei der Bestellbearbeitung und dem eInvoicing werden ebenfalls vorstellt. Weiterlesen...
  • Newsflash it-sa 2017

    Newsflash it-sa 2017

    Trends & Innovationen der IT-Securitybranche vom 10. - 12. Oktober 2017, Messezentrum Nürnberg. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Microsoft Azure wird ab dem 1. August 2014 den Microsoft-Partnern für den Wiederverkauf im Rahmen des Open Licensing Programs (OLP) zur Verfügung stehen. 

Damit erhalten Microsoft Partner die Option, Produkte oder Services von Microsoft aus der Cloud an ihre Kunden weiterverkaufen zu können. In Zeiten wachsender Nachfrage nach Cloud-Angeboten schafft Microsoft damit weitere Möglichkeiten für Partner, das enorme Potenzial der Cloud zu nutzen und ein eigenes Geschäft mit Azure-Lizenzen aufzubauen, die bisher nur direkt von Microsoft oder im Rahmen des Enterprise Agreements (EA) zu beziehen waren.

Mit Microsoft Azure bieten Partner ihren Kunden die Vorteile der Microsoft-Cloud damit künftig auch direkt an: Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und die Wirtschaftlichkeit einer offenen und flexiblen Plattform sind zentrale Bausteine für die schnelle Entwicklung, rasche Bereitstellung und einfache Verwaltung von Cloud-basierten Anwendungen. Und das nach höchsten europäischen Sicherheitsstandards: Bestätigt durch die Artikel-29-Arbeitsgruppe der Europäischen Union, ist Microsoft das erste und bisher einzige Unternehmen, das diese hohen Anforderungen der europäischen Datenschutzvorschriften für den Schutz der Privatsphäre erfüllt.

Unterstützung beim Aufbau eines eigenen Cloud-Geschäfts erhalten Partner zudem mit dem Microsoft SureStep-Programm. Individuelle Betreuung durch einen persönlichen Berater, Trainings, Webinare sowie umfangreiche Vermarktungsmaterialien legen den Grundstein für einen erfolgreichen Geschäftsstart mit Microsoft Azure.

Mit dem von Microsoft bekanntgegeben Angebot, Microsoft Azure über das Open Licensing Program zu beziehen, stehen den Microsoft-Partnern nun die Vorteile des OLP, zum Beispiel die flexiblen Zahlungsmodalitäten, auch für die Cloud-Lösungen zur Verfügung. Für den Weiterverkauf von Microsoft Azure erwerben sie ab August Wertmarken bei ihren bevorzugten Distributoren und können die so bezogenen Cloud-Leistungen verbrauchsabhängig nutzen. Das gibt den Partnern die Möglichkeit, Cloud-Portale individuell für ihre Kunden aufzubauen, zu verwalten und zu erweitern.

www.microsoft.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet