Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Ob Microsoft, Adobe oder SAP – die meisten Software-Hersteller gestalten die Konditionen und Preislisten für ihre Lizenzvergaben je nach Land unterschiedlich. 

So kommt es in Europa mitunter vor, dass bis zu zehn verschiedene Preislisten für dasselbe Softwareprodukt existieren. Darüber hinaus herrschen bei den Softwarelizenzen immense Preisschwankungen zwischen Europa und dem US-Markt.

Diese abweichende Preisgestaltung können sich Unternehmen zu Nutze machen: Durch die konsequente Beschaffung von Softwarelizenzen im günstigeren Ausland lassen sich die Kosten für die Softwarelizenzen um bis zu 40 Prozent senken. 

Diese Vorgehensweise wird von Global Playern bereits im großen Stil praktiziert. Nur für den Mittelstand scheint dieser legale Griff in die Trickkiste noch immer Neuland zu sein.

An dieser Stelle kommt die Software Consulting Firma GSPC ins Spiel: Speziell für mittelständische Unternehmen hat GSPC ein innovatives Angebot entwickelt, mit dem Softwarelizenzen aus dem günstigeren Ausland bezogen werden können. „Erste Erfahrungen unserer Kunden aus Deutschland und der Schweiz beweisen, dass selbst kleine mittelständische Betriebe auf diese Weise mühelos Einsparungen in Höhe von mehreren Tausend Euro realisieren können. Bei großen Mittelständlern betragen die Einsparungen für Softwarelizenzen mehrere Hunderttausend Euro jährlich“, quantifiziert Bahadir Durak, Business Development Manager bei GSPC, den Nutzen.

Möglich wird dies durch die Expansion eines Unternehmens ins Ausland. Die Software-Spezialisten von GSPC beraten die Mittelständler nicht nur bezüglich der Preisstrukturen und der Vertragsgestaltung mit dem jeweiligen Software-Hersteller. Die Experten unterstützen die Unternehmen auch bei der formellen Gründung einer Tochtergesellschaft in einem für den Softwarelizenzeinkauf attraktiven Land, der Aufrechterhaltung der Firma mit Buchhaltung, Jahresabschluss und Revision, stellen deutschsprachige juristische Unterstützung vor Ort an die Seite und helfen, vertrieblich in dem jeweiligen Land Fuß zu fassen.

www.gspc.ch

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security