VERANSTALTUNGEN

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Die Messe Stuttgart hält den Dialog mit der Managed-Print-Service (MPS)-Branche aufrecht.

 Ende Januar hat sie zum zweiten Mal Vertreter von Hard- und Softwareherstellern, Fachhandelsgenossenschaften und Distributoren, Papierherstellern und Finanzierungspartnern, Verbänden und Beratern an einem Round Table versammelt. Gemeinsam diskutierten die Experten intensiv die Konkretisierung des Begriffs MPS sowie dessen Weiterentwicklung und Darstellung auf der DMS EXPO. Aufgrund der hervorragenden Resonanz wird die Messe Stuttgart die Zusammenarbeit mit der MPS-Branche weiter ausbauen. Mit dieser Initiative liegt die Messe Stuttgart am Puls der Zeit. So besagt die Studie „Print und Document Management in Deutschland 2014“ der International Data Corporation (IDC), dass Print und Document Management enger zusammenwachsen.

„Die MPS-Branche befindet sich im Umbruch. Neue Spieler treten auf den Plan. Und dabei verstehen nicht alle Anbieter das Gleiche unter dem Begriff und betrachten ihn auch in verschiedenen Ausprägungen“, sagt Dr. Robert Dekena, Inhaber des Beratungsunternehmens DokuLog, der den Round Table gemeinsam mit Dr. Werner Broermann, Geschäftsführer der OMI Output Management Institut GmbH, moderierte. „Umso wichtiger sind solche Initiativen wie die der Messe Stuttgart, die Vertreter zusammenführen, damit über gemeinsame Aktionen der Begriff weiter an Attraktivität gewinnt und Unternehmen der Nutzen deutlich wird.“ Dies bestätigten die Teilnehmer, die die Diskussion einhellig begrüßten und dafür plädieren, sie sowohl innerhalb der Branche als auch mit Kunden und Interessierten fortzusetzen.

Im nächsten Schritt wollen die Teilnehmer diskutieren, wie das Thema MPS auf der DMS EXPO 2014 offensiv positioniert wird. Denn die Veranstaltung bietet eine hervorragende Plattform, auf der Anbieter zeigen können, wie Unternehmen durch eine enge Verzahnung von DMS und MPS dokumentenbasierte Prozesse optimieren können. Neben der Möglichkeit, sich als Aussteller zu beteiligen, wird die Messe Stuttgart Slots für Best Practices, Podiumsdiskussionen und Fachvorträge innerhalb des Forenprogramms an allen drei Messetagen anbieten. Darüber hinaus gibt es erneut ein anspruchsvolles Output-Management-Forum, das vom OMI organisiert wird.

www.messe-stuttgart.de
 

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security