Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Zum dritten Mal in Folge bestes Mobilfunknetz beim großen connect-Test. Höchste Geschwindigkeit, schnellster Verbindungsaufbau, beste Stabilität und Qualität. Abstand zu den Wettbewerbern wird immer größer.

Beim großen Mobilfunk-Netztest 2013 des Fachmagazins connect hat die Deutsche Telekom erneut souverän die Spitzenposition erobert. Zum dritten Mal in Folge zeigen die detaillierten Tests, dass am Telekom Mobilfunknetz kein Weg vorbei führt. Egal, ob es um Sprachqualität, Netzabdeckung oder schnellen Verbindungsaufbau geht: die Telekom zeigt, wie die Mobilfunknetze aufgebaut werden müssen, damit Kunden entspannt beste Qualität erleben. Die Tester loben die hervorragenden Rufaufbauzeiten und die besonders gute Sprachqualität, die dank der neuen Technik HD-Voice erreicht wird. Kunden anderer Mobilfunkanbieter müssen sich da stärker in Geduld üben – hier steht die Verbindung teilweise erst vier Sekunden später. Im aktuellen Testergebnis fassen die Tester zusammen: „Ohne Abstriche setzt sich die Deutsche Telekom an die Spitze des Testfelds.“

"Das Fazit des neuesten Netztests ist eindeutig: Die Telekom bietet das beste Mobilfunknetz.", sagt Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer Technik der Telekom Deutschland GmbH. "Für uns eine Bestätigung dafür, dass unsere Investitionen dort wirken, wo es wirklich drauf ankommt: nämlich bei unseren Kunden."

Erfolgfaktor integrierte Netzstrategie: Schnellste Daten via LTE und UMTS

Besonders wichtig war den Testern der Blick auf das mobile Internet. Der Datenverkehr wächst hier rasant. Studien zufolge nutzten Anfang 2013 fast 23 Millionen Deutsche UMTS und LTE. Das sind rund fünf Millionen Nutzer mehr als im Vorjahr. Der Anstieg beim mobil übertragenen Datenvolumen ist sogar noch drastischer: Im Vergleich zum Vorjahr gibt es eine Steigerung von 100 Millionen auf rund 140 Millionen Gigabyte, also ein Plus um 40 Prozent.

Das Zusammenspiel der verschiedenen Netztechniken wie LTE und UMTS funktioniert bei den Bonnern besonders gut, bei der Datenübertragung kommen Smartphone-Kunden im Telekom-Netz am schnellsten ans Ziel. Besonders deutlich werden die Unterschiede zu anderen Anbietern, wenn größere Datenmengen, wie Youtube-Videos in HD-Qualität, abgerufen werden. Laut connect zeigt hier nur die Telekom eine „über jeden Zweifel erhabene Performance“ und baut den Abstand zu den Wettbewerbern weiter aus.

Auch im Upload bescheinigen die Tester dem magentafarbenen Netz Bestnoten. Bei der Telekom erfolgt beispielsweise der Upload mit Tablets im Mittel fünf Mal so schnell wie beim schwächsten Anbieter.

Die neue Mobilfunktechnologie LTE steigert Datenrate und Reaktionszeiten erheblich. Das bestätigt auch der connect Netztest. Im Vergleich zum Vorjahr beschleunigt LTE die Geschwindigkeit um das Drei- bis Vierfache. Telekom Kunden sind dabei im mittleren Datendurchsatz fast doppelt so schnell wie die Kunden beim zweitplazierten Wettbewerber. Abseits der Ballungsräume haben die großen Anbieter massiv zugelegt und spielen nun in einer eigenen Liga.

www.telekom.com

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security