Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Damit Daten schnell und korrekt ausgetauscht werden, müssen IT-Systeme reibungslos miteinander kommunizieren. Doch was bedeutet eigentlich EDI, EAI, ENGDAT, ESB… moment, E-was?

Der IT-Dienstleister aus Starnberg hat die neue Website www.edi-wissen.de ins Leben gerufen. Der Nutzer lernt, wie elektronischer Datenaustausch zwischen Unternehmen (electronic data interchange - EDI) sowie die Integration interner Anwendungen (enterprise application integration - EAI) theoretisch und praktisch funktionieren. Konzepte, Datenformate und Nachrichtenstandards werden leichtverständlich erklärt.

Die Lobster GmbH möchte Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich selbstständig um die Anbindung unterschiedlicher IT-Systeme zu kümmern – sowohl innerhalb einer Firma als auch im Austausch mit Kunden und Partnern.

„Ab einer gewissen Größe ist es für Unternehmen zu aufwendig, Bestellungen per Telefon oder Fax anzunehmen“, erklärt Dr. Martin Fischer, Geschäftsführer der Lobster GmbH. „Kommuniziert eine Firma über EDI, bearbeitet das System den Bestellvorgang automatisch.“

Unternehmen kaufen häufig die EDI-Kompetenz bei einem Dienstleister ein und machen sich somit abhängig von externem Know-how. Um das zu verhindern, bietet Lobster neben der Website die Datenintegrations-Software DataWizard an. Der Anwender muss zur Bedienung keine Kenntnisse in der Programmiersprache besitzen. Die Datenkonvertierung erfolgt transparent, der Kunde arbeitet selbstständig mit dem Tool.

www.lobster.de

Smarte News aus der IT-Welt