SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland wünscht sich eine stärkere Rolle der eigenen IT-Abteilung. Das gilt für den Anstoß von Innovationen ebenso wie für die Gestaltung bei der Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse.

Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen stimmt der Aussage zu, die IT müsse verstärkt als Innovationstreiber in Unternehmen fungieren. Das geht aus der Studie „Digital Transformation in Deutschland“ des Forschungs- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC) hervor. Demnach befürworten 54 Prozent der 151 befragten Organisationen, dass der Chief Information Officer (CIO) auch die Rolle des Chief Innovation Officer einnehmen soll. Von den IT-Verantwortlichen sehen sich künftig sogar 70 Prozent in dieser Rolle und wollen die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle aktiv vorantreiben.

Gleichzeitig wird deutlich, dass die IT verstärkt in die Kernaufgaben der Geschäftstätigkeit der Unternehmen einbezogen wird: 73 Prozent der Unternehmen sehen die IT-Abteilungen eng mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen verbunden und schreiben dem CIO die Rolle des Chief Process Officers zu. Zu dessen Aufgaben zählt beispielsweise die Unterstützung von Geschäftsprozessen über mobile Apps oder Online-Plattformen.

„Im Zuge der digitalen Transformation bewerten viele Unternehmen die Rolle der IT heute anders als noch vor ein paar Jahren“, kommentiert André Kiehne, Director Next Generation IT Sales Dimension Data Germany, die Ergebnisse der PAC-Studie. „Das Aufgabenfeld der IT-Abteilung verschiebt sich von der reinen Organisation der Geschäftsprozesse hin zu deren aktiver Gestaltung. Es gilt nun, die IT-Abteilungen in dieser Entwicklung zu unterstützen und auf die wachsende Verantwortung vorzubereiten. Dazu gehört zum Beispiel die Befreiung von bisherigen Verwaltungsaufgaben durch den Umstieg auf as-a-Service-Modelle. Moderne IT-Dienstleistungen tragen maßgeblich zur Sicherung der Innovationsfähigkeit und der Verkürzung von Produktentwicklungszyklen bei. IT-Abteilungen und deren Mitarbeiter sollten die zunehmende Automatisierung der IT nicht als Bedrohung sehen, sondern müssen sie als Chance begreifen, sich mit mehr Freiraum neuen und wichtigeren Aufgabenfeldern widmen zu können.“

www.dimensiondata.com 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet