• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

AdLINK-Vorstand erwartet dynamisches Netz-Werbegeschäft

Der milliardenschwere Fluss von Werbegeldern ins Internet wird sich auch in diesem Jahr fortsetzen: «2007 war ein sehr gutes Online-Werbejahr. 2008 rechnet die Branche in diesem Segment in Deutschland wieder mit deutlichen Zuwächsen». Das sagte der Vorstandssprecher der AdLINK Group, Marc Stilke, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa in Hamburg. Die Gruppe sieht sich als führender Vermarkter für digitales Marketing in Europa.

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) hat allein für Banner-Werbung, Pop-Ups und kurze Werbe-filme im Internet eine Verdopplung des Nettoumsatzes (abzüglich Rabatte) auf erstmals knapp eine Milliarde Euro 2007 ermittelt. Mit zweistelligen Zuwachs-raten bis 2012 in Deutschland und Europa rechnen internationale Marktforscher.

«In den nächsten Jahren geht es weiter um die clevere Nutzung von Internet-werbemöglichkeiten», sagte Stilke. Emotionen und Gefühle der Online-Nutzer müssten noch viel stärker angesprochen werden, etwa mit kurzen Werbe-Videos oder anderen Animationen. Es sei eine Aufgabe der Vermarkter, für Werbetreibende die Zielgruppen noch genauer zu bestimmen (Targeting).

Nutzer von StudiVZ, MySpace und anderen Communities hätten gezeigt, dass sie selbst im Internet aktiv werden. Diese Bereitschaft könne genutzt werden, «User» dafür zu animieren, sich mit Markenwelten auseinander-zusetzen, sagte Stilke. Dadurch könne das platzierte Werbevolumen steigen, über das sich reichweitenstarke Communities finanzieren.

«Das Internet bleibt 2008 ein dynamisches Medium», resümierte Stilke. Zwar sei das Fernsehen nach wie vor Hauptabsatzkanal für Werbung, dennoch folgten Werbetreibende parallel zu der sich ändernden Mediennutzung mit einer Verlagerung ihrer Ausgaben ins Internet.

Die AdLINK Group, die europaweit unter anderem die Geschäftsfelder Display-, Affiliate- und Domain-Marketing bietet, verzeichnete in den ersten neun Monaten 2007 einen Umsatzsprung von 27 Prozent auf 160 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn legte um 65 Prozent auf 21,5 Millionen Euro zu. 


Newsletter

NewsletterLesen Sie kostenlos Fachartikel, Analysen und White Paper. Jederzeit mit einem Klick abzubestellen.

- 2 Ausgaben it management gratis dazu -

Newsletter anfordern

 
 

Aktuelle Meldungen

  • Spionageabwehr und Datenschutz aus der Cloud, in der Cloud, für die Cloud +

    Trend Micros Cloud-Sicherheitslösungen für Amazon Web Services jetzt auch im Amazon-Rechenzentrum in Deutschland verfügbar. Weiterlesen...
  • OpenStack-Distribution und Cloud-Foundry-Lösung ab sofort verfügbar +

    Neuer Private-Cloud-Speicher HP Helion Content Depot für unstrukturierte Daten und Multimedia. Weiterlesen...
  • KAMP DHP – die neue Generation virtualisierter DataCenter +

    Der deutsche Managed-Service-Provider KAMP bietet mit dem „KAMP Dynamic Hardware Pool (kurz: KAMP DHP)“ ein komplettes virtuelles DataCenter... Weiterlesen...
  • Allerwelts-Clouds sind nichts für die Firmendaten! +

    Der Cloud-Speicherdienst Dropbox meldete kürzlich, er sei nicht gehackt worden, aber dennoch solle man lieber sofort sein Dropbox-Passwort ändern.  Weiterlesen...
  • Datenschätze heben und Werte schaffen +

    Kontextbasierte Datenanalyse. Weiterlesen...
  • Bis zu 6 Milliarden Euro Verluste durch Daten-Schlamperei +

    Falsche oder schlechte Vergabe von Zugriffsrechten verursachen etwa die Hälfte des jährlichen wirtschaftlichen Schadens deutschlandweit. Weiterlesen...
  • Interne Domainnamen: Letzte SSL-Zertifikate sichern +

    Die PSW GROUP macht darauf aufmerksam, dass SSL-Zertifikate mit internen Domainnamen nur noch bis 31. Oktober dieses Jahres erworben werden können. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25

White Paper zum Download

  • 1
  • 2
  • 3