• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Microsoft holt sich neuen IT-Chef von Disney

Microsoft, der weltgrößte Software-Konzern, hat sich seinen eigenen neuen IT-Chef von Disney abgeworben. Der Vorgänger des 56-jährigen Tony Scott war vom Windows-Hersteller im November gefeuert worden, weil er gegen interne Regeln verstoßen habe. Worum genau es dabei ging, wurde nie bekannt. Der IT-Chef (Chief Information Officer, CIO) verantwortet die Computer-Infra-struktur eines Unternehmens. Bevor er diesen Job beim Unterhaltungs-Riesen Disney übernahm, war Tony Scott IT-Chef beim Autobauer General Motors. Im Microsoft-Konzern bekommt er auch den Posten eines Vize-Präsidenten, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.


Newsletter

NewsletterLesen Sie kostenlos Fachartikel, Analysen und White Paper. Jederzeit mit einem Klick abzubestellen.

- 2 Ausgaben it management gratis dazu -

Newsletter anfordern

 
 

Aktuelle Meldungen

  • Ein Zertifikat für viele Anwendungsbereiche +

    PSW GROUP nimmt Personal Authentication Zertifikate von Comodo in Portfolio auf. Weiterlesen...
  • Dr.Web Enterprise Security Suite 10.0 verfügbar +

    Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web veröffentlicht Dr.Web Enterprise Security Suite Version 10.0 für Unternehmen. Weiterlesen...
  • Fujitsu-Testlabor +

    NovaBACKUP DataCenter reduziert Backup-Fenster von Symantec Backup Exec um 50 Prozent. Weiterlesen...
  • Leistungsvergleiche bei Big Data: Workshop im Hasso-Plattner-Institut +

    Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) ist Gastgeber des fünften internationalen Workshops zu Leistungsvergleichen im Bereich Big Data, dem so genannten Big Data Benchmarking. Weiterlesen...
  • BITKOM unterstützt Digitale Agenda der Bundesregierung +

    Schwerpunkte bei Infrastrukturen, Sicherheit und Start-ups. IT-Gipfel soll Umsetzungsplattform der Agenda werden. Weiterlesen...
  • ViPNet schafft eine Brücke zwischen IT- und Physical-Security +

    Infotecs präsentiert Verschlüsselungstechnologie bei der Security Essen. Weiterlesen...
  • Neuer Malware Outbreak tarnt sich als IKEA-Rechnung und liefert Trojaner +

    Am 28.07.2014 zum ersten Mal gesehen: Eine neue, täuschend echt aussehende Malware-E-Mail vom allseits bekannten Möbelhaus IKEA.  Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

White Paper zum Download

  • 1
  • 2